Canyon PM CANYON AND ERIK-ZABEL
Mehr Fotos im Album "Fotos für Artikel":
Radrennbahn in Flammen
Radrennbahn in Flammen
Letzte Vorbereitungen: Radrennbahn in Flammen
Radrennbahn in Flammen
Canyon PM CANYON AND ERIK-ZABEL
ST-R785 B 02
ST-R785 B 01
WH-RX31-R
WH-RX31-F
SM-RT99-S 02

Canyon PM CANYON AND ERIK-ZABEL im Album Fotos für Artikel

Avatar
0
#1 hornergeest (06.08.2013, 12:10)
Vollspacken! Von allen "Geständigen" der Widerlichste, sogar noch vor Armstrong meiner Meinung nach.
Avatar
0
#2 Epizentrum.der.Omnipotenz (06.08.2013, 12:28)
ist das jetzt hier das Bewerbungstraining vom Arbeitsamt...:p
Avatar
0
#3 b-r-m (06.08.2013, 12:32)
Habe das Bild eben 'gemeldet'.
Avatar
0
#4 fassa (06.08.2013, 12:52)
Ein Kind seiner Zeit. Nicht mehr und auch nicht weniger.
Avatar
0
#5 Epizentrum.der.Omnipotenz (06.08.2013, 13:14)
@b-r-m,der typ hinter dem bild ist noch viel gefährlicher,den solltest du melden;):p
Avatar
0
#6 hornergeest (06.08.2013, 13:48)
@fassa: interessante Ansicht ;)
Avatar
0
#7 Roadrunner (06.08.2013, 13:51)
@fassa Keine Frage, aber hatte er 2007 nicht die Gelegenheit die ganze Last abzuwerfen? Nein, hat weinend bei der PK in die Kameras gelogen. Das hat mit seiner Herkunft und die Zeit in die er als Sportler hineingeboren wurde nix zu tun. Sicherlich wären seine Leistungen auch ohne Doping bemerkenswert gewesen, aber als Hero und Vorbild hat er seine Glaubwürdigkeit restlos verloren. Einfluß auf denRadsportnachwuchs sollte ihm in Zukunft verwehrt werden. Ob er als Berater bei einem Radhersteller weiterhin tätig ist, das muß der Hersteller wissen. Ein Aushängeschild ist er nicht mehr, aber seine Erfahrungen für Hersteller aber sicherlich von Nutzen. Am Hungertuch wird er nicht nagen müssen.
Avatar
0
#8 fassa (06.08.2013, 14:23)
@Roadrunner: Sicherlich richtig. Würde ich aber nicht überbewerten. Seine Lügen waren wohl mehr Schutzmechanismen vor dem "kompletten Absturz innerhalb der Gemeinde". Würdest Du dem Finanzamt auch alles erzählen, was noch nicht verjährt wäre? ;)
Avatar
0
#9 martin-f5 (06.08.2013, 14:58)
1. starkes Portrait, also fototechnisch gesehen 2. Erik ist immer sehr sympathisch rübergekommen, weniger arrogant wie L.A. z.B. 3. was hat es zu bedeuten "..Canyon PM CANYON AND ERIK-ZABEL.."
Avatar
0
#10 thebigoneinfront (06.08.2013, 16:09)
zu 3.: http://www.canyon.com/service/news_event.html?nt=4181 Durchaus gute Stellungnahme von Roman Arnold, finde ich.
Avatar
0
#11 nafetsgurk (06.08.2013, 18:14)
dieses ewige " rumbohren " in der vergangenheit geht so auf den sack...:( in der gegenwart wird ebenso beschissen, gelogen + betrogen, nicht nur im sport. an all die ach so guten : "Wer unter euch ohne Sünde ist, der werfe den ersten Stein ".
Avatar
0
#12 fuerdieenkel (06.08.2013, 18:33)
...auf den Sack trifft es auf den Punkt.
Avatar
0
#13 expresionisti (06.08.2013, 19:11)
Doping und Medikamenten Missbrauch ist in meinen Augen kein Kavaliersdelikt genau so wenig wie Steuerhinterziehung, Betrug etc. und so mit gehört es dem entsprechend bestraft.
Avatar
0
#14 m.indurain (06.08.2013, 20:01)
@expresionisti: was ist mit schwarzarbeit? wer im glashaus sitzt ...
Avatar
0
#15 expresionisti (06.08.2013, 20:06)
Welches Glashaus?
Avatar
0
#16 m.indurain (06.08.2013, 20:08)
Wenn Du noch nie jemand schwarz arbeiten hast lassen oder selbst schwarz gearbeitet hast, dann keines ...
Avatar
0
#17 Roadrunner (06.08.2013, 20:18)
@fassa Der Vergleich hinkt schon etwas, zumal ich mir keiner Steuerschuld bewußt bin. Heißt im Umkehrschluß daß der Herr Zabel nicht wußte was man da mit ihm macht? @nafetsgurk Es geht weniger um die Vergangenheit als um die Zukunft. Ich bezweifle daß man jemanden als glaubwürdiges Vorbild hernehmen kann, der a.) gedopt hat b.) nur soviel zugab wie bis zu dem Zeitpunkt nicht mehr zu leugnen war und c.) ein wirklich guter Schauspieler ist. Den Rest sollen seine ehemaligen Arbeitgeber und Sponsoren mit ihm ausmachen. Deren Anwälte werden die Veträge von damals schon zerpflücken. Würde mich mal interessieren was sein Sohn wußte und ob er ihm die Mär vom sauberen Sport verkauft hat.
Avatar
0
#18 nafetsgurk (06.08.2013, 22:55)
der sohn wird also auch einbezogen - da geht die sippenhaft schon los. mir sind die "alten helden " mit charakter, ecken + kanten allemal lieber, als die glattgebügelten zeitgeistgerechten radler von heute, deren sünden es dann eben in der zukunft aufzuarbeiten gilt...:)
Avatar
0
#19 badboy-rudi (06.08.2013, 23:10)
Auf der letzten Trainingsfahrt mit Vater und Sohn Zabel haben diese gar nicht wie Verbrecher auf mich gewirkt. Macht doch gleich einen Steckbrief aus dem Foto.
Avatar
0
#20 hornergeest (07.08.2013, 00:00)
Was heisst denn "Verbrecher"? Die Tatsache dass er gedopt hat, hat mich nicht besonders gewundert und auch nicht übermäßig gestört. Es war die Art und Weise seines "Geständnisses" die ich einfach nur abstossend fand. "Charakter mit Ecken und Kanten" nenne ich sowas nicht, da fiele mir eher ein VdB ein. Tja, und wieso wird Rik da "reingezogen"? Es war doch Zabel selbst der so armselig war, seinen Sohn für seine Lügengeschichte zu benutzen. Wenn er bei so einer dreckigen Lüge ohne Not seinen Sohn hineinzieht liegt die Vermutung doch sehr nahe, dass er seinen Sohn auch in andere Lügen (nämlich Dopingpraxis) mit hineingezogen hat. Ob es stimmt? Egal. Beschweren kann sich Herr Zabel jedenfalls nicht über dererlei Vermutungen denn ER war es, der seinen Sohn da mit hineingezogen hat.
Avatar
0
#21 Hansi.Bierdo (07.08.2013, 00:02)
Alles blödes Geschwätz. Nahezu jeder von euch Pharisäern hätte in seiner Situation das gleiche gemacht: erst gedopt um zu gewinnen und hinterher nur so wenig zugegeben wie unbedingt notwendig. Ist doch überall usus, wer übernimmt denn noch Verantwortung für seine Taten?!
Avatar
0
#22 hornergeest (07.08.2013, 00:14)
Sorry Tom, das hätte ich sicherlich nicht. Doping? Vielleicht, bzw. gut möglich. Das Heulgeständnis aber niemals.
Avatar
0
#23 Hansi.Bierdo (07.08.2013, 00:17)
Die Darstellung sei dahingestellt, gefiel mir auch nicht, aber niemand gibt bei sowas freiwillig mehr zu als notwendig. Seid ehrlich! ;)
Avatar
0
#24 hornergeest (07.08.2013, 00:48)
Geht mir nicht um das Zugeben sondern um das Hineinziehen der Familie zur moralischen Aufwertung einer klaren Lüge. Wie gesagt, VdB, Vino, Hamilton ... sind mir da sympathischer.
Avatar
0
#25 Z2! (07.08.2013, 00:59)
Viel gewonnen ... und doch so viel mehr verloren :/ Ich denk, das sieht man in dem Bild. In meiner Heimat sagt man 'alte Männer sehen hier aus wie ihre eigenen Mütter'. Nehmt ihm nicht die 'Spur' in der er ist, das ist nicht fair. Er ist Jahrzehnte lang erstklassig radgefahren, und das nicht ursächlich wegen seines Doping. Er hatte schlicht Talent UND Ehrgeiz, und zwar soviel, wie keiner von uns. Niemand... UND: Er hat was daraus gemacht :eek: Insofern versteh ich Hr. Arnold...
Avatar
0
#26 fassa (07.08.2013, 10:17)
@roadrunner So meinte ich das nicht. Ich sehe es wie Hansi.Bierdo. Man gibt nur soviel zu, wie einem das gerade passt.
Avatar
0
#27 Epizentrum.der.Omnipotenz (07.08.2013, 10:41)
wenn es mit der faharad-karre nicht mehr klappt dann vielleicht als: http://www.youtube.com/watch?v=xfUnDCWL7oo da kann man auch Kilometer abreissen!;):P
Avatar
0
#28 Epizentrum.der.Omnipotenz (07.08.2013, 11:13)
Mitwisserschaft ist auch strafbar,aber ein kleineres übel. Vielleicht hofft er auch eine Begnadigung.
Avatar
0
#29 Freedy (07.08.2013, 12:38)
Huch, jetzt bin ich glatt beim Einschlafen vom Stuhl gekippt. Spannend... und so neu, boah!
Avatar
0
#30 artist1966 (07.08.2013, 12:39)
@Rigo: :daumen::daumen::daumen:
Avatar
0
#31 smidex (07.08.2013, 13:28)
Unabhängig von Zabel ist es schon erstaunlich wieviele von damals weiterhin als Sportliche Leiter etc arbeiten.... haben sie wirklich gelernt oder wird das Schweigen- und Lügenkonstrukt auf ähnlicher ebene weitergeführt? Denn sie alle haben nur das nötigste zugegeben, ausser sie haben mit Enthüllungen versucht Geld zu verdienen.... ;)
Avatar
0
#32 Z2! (07.08.2013, 13:35)
Ist eben die Frage, ob man denen als z.B. Baumarktregalbefüller überhaupt ein reelle Chance geben würde... die berufliche Wiedereingliederung dieser 'Best Agers' ist zumindest völlig branchenfremd sicher schwierig ;)
Avatar
0
#33 smidex (07.08.2013, 13:43)
Darum kann ich es ja auf irgendeiner Ebene auch verstehen, dass sich nicht alle direkt selbst zum erschiessen an die Wand gestellt haben.,..... aber verstehen tue ich trotzdem nicht, wenn es z.T. doch eh klar war das irgendwann die ganze Wahrheit rauskommen könnte/würde....
Avatar
0
#34 expresionisti (10.08.2013, 09:53)
ist der Gauner noch immer hier drinnen...
Avatar
0
#35 Bag man (10.08.2013, 11:55)
...jeder würde versuchen seinen Arsc° zu retten um spätfolgende Konsequenzen aus früheren Fehlern zu vermeiden. Schade das der Deutsche so nachtragend ist. Wären Andere SO nachtragend, hätte Deutschland heute nix zu lachen...
Avatar
0
#36 hornergeest (10.08.2013, 13:05)
Häh? Seit wann hat Deutschland was zu lachen? Und wer bitte ist Deutschland gegenüber nicht nachtragend? Und was hat das bitte mit Zabel zu tun?

nächstes Foto vorheriges Foto L Gefällt mir S Einbetten I Aufnahmedaten O Weitere Aktionen

Foto-Infos

Thomas
06.08.2013, 11:56
?
1015
1
Fotos für Artikel

Benutzer auf diesem Bild

  • Noch keine User markiert.

Teilen und einbetten

Einbetten mit BBCode oder HTML

Bildgrößen

Weitere Aktionen (Löschen, Drehen, …)

Foto melden