Diego-Maradona
Mehr Fotos von diesem Benutzer:
IMG 20201128 163934
IMG 20201128 162239 BURST001 COVER
IMG 20201128 160607
IMG 20201128 142603
Diego-Maradona
IMG 20201108 111827
IMG 20201105 173620
IMG 20201009 080920
IMG 20201009 080951
Bild1

Diego-Maradona

..bin kein Fußballfan mehr aber die Nachricht heute dass er tot ist hat mich traurig gemacht. Irgendwie war er gefühlt seit meiner Jugend immer da. Früher auf dem Bolzplatz wenn die Spielernamen "verteilt" wurden, gab es regelmäßig Streit darum wer seinen Namen tragen durfte. An ihm reicht nur ein Pele ran...die Messis und Ronaldos dagegen...weeeeeit weg.
Gott hat seine Hand nun wieder....
Avatar
0
#1 Epizentrum.der.Omnipotenz (25.11.2020, 21:56)
Da konnte man sich noch freuen.

Heute: Schalke04 auf Platz 18.

🙄
Avatar
0
#2 Pantone (26.11.2020, 09:08)
...das weeeeeit weg vergessen wir mal bei Messi !

https://www.youtube.com/watch?v=sjMofjmzQKU
Avatar
0
#3 börndout (26.11.2020, 11:15)
Lieber Pantone das wissen wir doch, dass wir beide bezüglich Messi und Barcelona nicht auf einen Nenner kommen werden...was auch wirklich nicht schlimm ist. Doch bin ich der Überzeugung, dass mir fast alle Argentinier(innen) diesbezüglich Recht geben würden. Das ist vielleicht so wie 🤔 ein Vergleich, um mal bei unserem Hobby zu bleiben, zwischen Merckx (hier dann für Maradona) und vielleicht T. Boonen (Messi). Jeder Belgier würde sagen beides tolle Radfahrer aber der eine war DER Radgott und der andere eben doch irdisch und weit weg...
Aber wie gesagt, eigentlich egal...Das was er da oben in der Hand hält ist nun mal DAS was die ganz Großen von den anderen unterscheidet im Fußball, dann noch mehr wenn sie ihre Mannschaft dort hin geführt haben...
Avatar
0
#4 bikedoc (26.11.2020, 11:42)
Empfehle den Film Diego Maradona.
Zitat eines Weggefährten: Man kann von einem Genie nicht erwarten, dass er ein normales Leben führt...
Avatar
0
#5 Ragnar (26.11.2020, 12:56)
Erinnerung an die Jugend. Fußballschuhe von Puma " Maradona " mit Alustollen. 60 ist einfach zu früh !
Avatar
0
#6 Pantone (26.11.2020, 13:36)
@Börndout : Noch ein Letztes - da Du ja selbst sagst daß Du kein Fußballfan mehr bist , lehnst Dich mit Deinem " weeeeeeit weg " zuviel aus dem Fenster , weil Du ja defacto nicht objektiv sein kannst...! Da nützen auch die Zeugen "ArgentinierInnen" gar nichts ! Ich habe in meinen nun mehr als fast 60 Jahren Fußballfan beide ( Ma+Me) erlebt und würde mir einen Vergleich nicht erlauben . Es waren einfach andere Fußball-Zeiten ! Und der Vergleich Merckx-Boonen hinkt so was wie nur was ...! Und Peles Zeiten - wenn man die Filme heute sieht , der würde von der Schnelligkeit des heutigen Fußballs gar nicht gut aussehen , genau so wie der vielgerühmte "Kaiser" als Libero.....!
Das Einzige was fehlt , Messi wurde leider nie Weltmeister mit Argentinien (!) und ist leider derzeit dabei sein eigenes Image zu zerstören....! Traurig - wie der Tod von Diego ! R.I.P.
Avatar
0
#7 börndout (26.11.2020, 14:13)
...ich lass dir doch deine Meinung und würde mir nie anmaßen selbige zu "verreißen". Daher lass mir meine auch. Wie schon erwähnt, kommen wir hier nie zusammen...das Gleiche gilt für meinen Vergleich den ICH durchaus für "rundlaufend" betrachte und nicht hinkend.
Deine 60 Jahre in Ehren....meine ca. 40 Jahre die mich Fußball gefesselt hat aber dennoch bitte akzeptieren. Ein wenig vor den Ball treten konnte ich auch..zur Verbandsliga / Oberliga hats auch mal gereicht....ich weiß, das sind sogar Lichtjahre von den beiden Erwähnten entfernt....aber wir konnten schon geradeauslaufen und brachen uns nicht direkt die Beine wenn ein Ball dazwischen kam

Es ist auch nicht so, dass ich nichts mehr schaue...keineswegs und klar hab ich schon öfter "deinen" Ballzauberer gesehen...also so ists nicht. Nur mitfiebern mit den verwöhnten Knaben und oftmals Schauspieler kann ich einfach nicht mehr.

Pele würde mit seinem damaligen Talent und der heutigen Trainigsmethodik / Möglichkeiten auch die heutigen Spieler nass machen...Talent war früher gefragt und ist heute gefragt..das ist meine Überzeugung.
Avatar
0
#8 börndout (27.11.2020, 20:33)
@Pantone, hast du mal gesehen was in Argentinien los ist....der Anlass ist mega traurig, aber es zeigt, dass er einfach weeeeeit weg von den Anderen ist/war....so was wird es evttl. noch mal bei Pele in Brasilien geben....die sind / waren nun mal DIE Größten. Dazu gehört nun mal nicht nur spielerisches Können..sondern noch einiges anderes...aber auch hier gilt, dies ist meine Meinung (und wohl auch von Millionen Argentinier/innen)...
Avatar
0
#9 snowdriver (29.11.2020, 11:03)
Kinners: ich lasse mal alle Argumente weg und abstrahiere das Gesagte/Thema etwas. Ihr lest Euch wie Quartettspieler die nach der stehenden Karte suchen. Es ist wie bei fast allem, wenn versucht wird Relationen aufzustellen wird es dem Eigentlichen nicht mehr gerecht. Viel zu viele Faktoren gälte es zu berücksichtigen, zu viele emotionale Aspekte 'treffen' jeden unterschiedlich.

Evtl. suchen wir den kleinsten gemeinsamen Nenner und lobpreisen wir den Erfinder des Laufrads – etwas besseres wird es nie wieder geben!!

🤨🚀✨
Avatar
0
#10 börndout (29.11.2020, 11:19)
...ach eigentlich verstehen wir uns doch...ich hoffe Pantone sieht's auch so...nur hier sind wir nicht einer Meinung..was doch nicht schlimm ist, oder!?
Avatar
0
#11 Ragnar (29.11.2020, 11:20)
Meinungsvielfalt.
Maradona war ein besonderer Mensch, in allen Belangen. Gestern eine wunderbare Dokumentation auf ORF1.
Avatar
0
#12 Pantone (29.11.2020, 12:08)

nächstes Foto vorheriges Foto L Gefällt mir S Einbetten I Aufnahmedaten O Weitere Aktionen

Foto-Infos

börndout
25.11.2020, 20:59
?
721
0

Benutzer auf diesem Bild

  • Noch keine User markiert.

Teilen und einbetten

Einbetten mit BBCode oder HTML

Bildgrößen

Weitere Aktionen (Löschen, Drehen, …)

Foto melden