Bild zurück
Bild vor
0
Avid ultimate vs TRP CX 8
Mehr Fotos im Album "Teile & Upgrades":
Avid ultimate vs TRP CX 8
3T Integra

Avid ultimate vs TRP CX 8 im Album Teile & Upgrades

Geplanter Bremsen Upgrade für meinen Crosser.
Bin nur noch nicht schlüssig welche es werden soll.
Avatar
0
#1 fassa (07.10.2012, 11:49)
rechts
Avatar
0
#2 Amigo (07.10.2012, 12:55)
Die Shorty Ultimate ist eine sehr gute Canti, aber eben nur eine Canti. Mehr Bremspower hat da sicher die TRP, ist ja eine Mini-V. Die rechte ist aber für Puristen ein Muss. ;)
Avatar
0
#3 Cervélo (07.10.2012, 14:09)
Im Gelände reicht die rechte vollkommen aus, fürs Training würde ich die linke nehmen...
Avatar
0
#4 8hEnnEs7 (07.10.2012, 16:40)
Rechts! Gut eingestellt und mit den richtigen Belägen bremsen auch die meisten Cantis mehr als ausreichend. Ich hatte genau einen Tag ne Mini-V am Crosser. Danach hab ich sie ganz schnell wieder abgeschraubt. Ich hab doch lieber etwas höheren Bedienkräfte, aber dafür einen richtigen Druckpunkt mir guter Dosierbarkeit. Die Mini-V war digital... gab nur nicht bremsen, oder Vollbremsung und sowas wie einen Druckpunkt gabs auch nicht. Für mich gibts am Crosser nur zwei sinnvolle Arten von Bremsen. Disc und Canti.
Avatar
0
#5 Bengelino (07.10.2012, 19:39)
@8hEnnEs7 Gibt es Beläge die du empfehlen kannst ? Habe was von KoolStop Salmon gehört.
Avatar
0
#6 8hEnnEs7 (07.10.2012, 19:53)
Die Salmon sind am Rennrad nicht schlecht, haben aber nich genug Biss um sie an Cantis vernünftig nutzen zu können. Ich habe, eigentlich aus Verzweiflung ;), letztendlich mal die "billigen", dreifarbigen beläge von XLC ausprobiert. Fazit: Beste wo gibt!
Avatar
0
#7 Amigo (07.10.2012, 20:09)
"Mehr als ausreichend" ist aber individuell sehr unterschiedlich. Wer nach einer Weile Rennrad den Canti-bestückten Crosser wieder rausholt, der erschrickt womöglich über die Bremswege und die Kraft, die man zum bremsen braucht. Das ist schon was für richtige Männer. ;)
Avatar
0
#8 8hEnnEs7 (07.10.2012, 20:23)
Naja, ein wenig Handkraft hab ich jetzt schon vorausgesetzt ;) , aber ich glaube die wenigsten wollen mit dem CX einen Alpenpass runter fahren. Wenns nass und siffig ist bremsen alle Felgenbremsen eher mäßig. Bei solchen Verhältnissen gibts nur eine gut funktionierende Alternative => DISC
Avatar
0
#9 Bengelino (08.10.2012, 10:11)
Danke für die Tips. Die benötigte Handkraft für die Cantis stört mich eher weniger bin ja evtl. doch ein "ganzer" Mann ;) Alpenpässe haben wir hier im Berliner Raum soweit ich weiß keine. Das Projekt Disc Crosser steht über den Winter an, der wird aber wohl erst gen Frühjahr fertig und mein Arsenic will ich trotzdem behalten und dann halt bei gutem Wetter nutzen.

nächstes Foto vorheriges Foto L Gefällt mir S Einbetten I Aufnahmedaten O Weitere Aktionen

Foto-Infos

Bengelino
07.10.2012, 10:47
?
205
0
Teile & Upgrades

Benutzer auf diesem Bild

  • Noch keine User markiert.

Teilen und einbetten

Einbetten mit BBCode oder HTML

Bildgrößen

Weitere Aktionen (Löschen, Drehen, …)

Foto melden