IMG 20230218 113318
IMG 20230218 113049
IMG 20230218 113124
IMG 20230218 113145
IMG 20230218 113202
IMG 20230218 113318
IMG 20230218 113327
IMG 20230218 113404
IMG 20230218 113409
IMG 20230218 113413
IMG 20230218 113514

IMG 20230218 113318 im Album Das Fahrrad Kultobjekt Designobjekt

Avatar
0
#1 maxweber (25.02.2023, 19:18)
Ist das eine Lenkerfederung, die da oben zu sehen ist?
Avatar
0
#2 martl TF (26.02.2023, 21:49)
Nein, das ist ein Arm-Zusatz-Antrieb. Man "wiegt" den Lenker um die Vorbau-Längsachse auf und ab und überträgt so über die Umlenkungen Armkraft auf das Tretlager - wie bei einer Eisenbahn-Draisine, nur quer, quasi

Fun Fact: Es gibt Messungen, die belegen, dass man nichts gewinnt, wenn man die "ungenutzten" Armmuskeln mit einsetzt.
Der beschränkende Faktor ist nicht die mangelnde Muskelkraft - der Körper von Mensch x kann genau y Watt an Leistung abgeben bei Puls z. Unabhängig davon, ob man nur die Beine einsetzt oder Arme UND Beine.

Weswegen all diese Leistungsverstärker am Rad, ob nun ovale Kettenblätter, alternative Antriebe, Cyfly-Kurbeln etc. nichts bringen. Meistens erhöhen sie die Komplexität und damit den inneren Widerstand des Systems, was einen Leistungsabfall zur Folge hat.
Avatar
0
#3 messi (26.02.2023, 22:27)
Ist ja ähnlich wie im Wiegetritt: Kurzfristig (Attacke, Sprint) kannst du schon mehr Muskeln einbinden und dadurch kurz höhere Leistung erzielen - aber der Puls geht überproportional hoch. Also längere Strecke ein biologisch schlechterer Wirkungsgrad.
Avatar
0
#4 maxweber (26.02.2023, 23:06)
Ok., Danke für die Aufklärung. Mal abgesehen von der Ineffizienz und jeder Menge Reibung im System: Verlaufen Züge/Stangen durch das geteilte Unterrohr? Und wo am Tretlager greift die eingeleitete Kraft an? Ich kann da nichts erkennen, was wie ein Pleuel, Hebel o. Ä. aussieht?
Avatar
0
#5 martl TF (28.02.2023, 10:16)
Ja die Kraftübertragung ist im geteilten Unterrohr geführt, ob das Stangen sind oder Seile, kann ich nicht sagen. Vermute, Stangen.
Kraftübertragung ähnlich wie bei anderen Schubstangenantrieben über eine Art Ratsche, Einleitung unten ins Tretlager. Kann man auf diesem und dem nächsten Bild ansatzweise erkennen, auch die Rückholfeder unter dem Unterrohr.
Avatar
0
#6 maxweber (01.03.2023, 23:18)
Ah ja, jetzt sehe ich es auch. Das System dürfte die eingebrachte Energie gleich selbst komplett verbrauchen, durch Reibung, Umlenkung usw....

nächstes Foto vorheriges Foto L Gefällt mir S Einbetten I Aufnahmedaten O Weitere Aktionen

Foto-Infos

martl TF
24.02.2023, 23:56
18.02.2023, 11:33
441
0
Das Fahrrad Kultobjekt Designobjekt
Xiaomi 21081111RG
1/50 s ƒ/1.8 6 mm ISO 1016

Benutzer auf diesem Bild

  • Noch keine User markiert.

Teilen und einbetten

Einbetten mit BBCode oder HTML

Bildgrößen

Weitere Aktionen (Löschen, Drehen, …)

Foto melden