04 VELOGICAL GESTA GitaneRandonneur IGP1688 V2LRWeb Kopie 1
Mehr Fotos im Album "RandonneurBeltDrive":
01 VELOGICAL GESTA GitaneRandonneur VELOGRID
02 VELOGICAL GESTA GitaneRandonneur SDC19344 LRWeb Kopie
03 VELOGICAL GESTA GitaneRandonneur IGP1699 V2LRWeb Kopie
04 VELOGICAL GESTA GitaneRandonneur IGP1688 V2LRWeb Kopie 1
VELOGICAL CycleV1a
VEL CableRoutingRando15
VELOGICAL CycleV1b
Velogical dynamo IGP1520 LRWeb
13 VELOGICAL GESTA GitaneRandonneur IGP1545V2
Velogical Verkabelung

04 VELOGICAL GESTA GitaneRandonneur IGP1688 V2LRWeb Kopie 1 im Album RandonneurBeltDrive

Randonneur mit Riemenantrieb und Schaltnabe (Conti Belt Drive 46-23, Shimano Alfine-11)
Avatar
0
#1 JUR (04.05.2014, 08:04)
Schikk, Gewicht?
Avatar
0
#2 probschdi (05.05.2014, 13:09)
Alt trifft neu?
Avatar
0
#3 4feetbiker (17.05.2014, 10:49)
Danke, schickes Musterbeispiel für den ansonsten unsichtbaren Bordstromlader war Programm, ebenso Klassik trifft Gegenwart im Einsatzbereich sportlich All Terrain mit rollfreudigen aber pannengeschützeten Marathon Green-Guard Reifen (Riemenjustageprocedere). Gewicht: hab ich nicht gewogen, typisch guter Stahlrahmen, der nicht labil ist, der Riemen ist leichter als eine Kette, die Alfine 11fach Nabenschaltung ist dagegen schwerer als eine Kettenschaltung mit Kette, aber nicht schwerer als eine Rohloff (die hat die Schaltzugführung links, was clever ist hinsichtlich eines ziemlich breiten Riemenritzels).
Avatar
0
#4 sante (17.05.2014, 11:02)
wie hast du den Riemen in den Rahmen bekommen?????
Avatar
0
#5 NATHouse (03.06.2014, 13:16)
Alter Schwede, gute Frage! Will ich auch wissen! O.O
Avatar
0
#6 fuerdieenkel (03.06.2014, 14:51)
...Sehschwäche? Sattelstrebe...
Avatar
0
#7 4feetbiker (03.06.2014, 17:21)
Genau, funktioniert ein bisschen wie das Inlay eines Luxus Zahnimplantats, von aussen von GESTA so gut eingearbeitet, dass man meint es wäre um die Ecke gesägt worden, was aber natürlich nicht stimmt, denn natürlich wurde an der Öffnung ein Stück Rohr ersetzt. Innendrin ist das Rohr an der Stelle nicht hohl. Die Innenflächen des Inlays ruhen versetzt aneinander und stützen sich gegenseitig ab. Dieser Rahmen verwindet sich übrigens nicht beim Fahren, obwohl er aus Stahl ist. http://fotos.rennrad-news.de/p/346338

nächstes Foto vorheriges Foto L Gefällt mir S Einbetten I Aufnahmedaten O Weitere Aktionen

Foto-Infos

4feetbiker
03.05.2014, 23:45
?
1242
4
RandonneurBeltDrive
PENTAX K20D
1/125 s ƒ/5 63 mm ISO 400

Benutzer auf diesem Bild

  • Noch keine User markiert.

Teilen und einbetten

Einbetten mit BBCode oder HTML

Bildgrößen

Weitere Aktionen (Löschen, Drehen, …)

Foto melden