Knoblich Eigenbau
Mehr Fotos im Album "Renner der Woche [Vorschläge]":
Knoblich Eigenbau
Knoblich Eigenbau
Knoblich Eigenbau
Knoblich Eigenbau
Knoblich Eigenbau
Knoblich Eigenbau
Knoblich Eigenbau
CAT Cheetah
CAT Cheetah
CAT Cheetah

Knoblich Eigenbau im Album Renner der Woche [Vorschläge]

Die Lampe ist übrigens abnehmbar, darin steckt ein 12-V-Forumslader samt Akkus.
Der Kopf ist ein umgebauter iQ-X, angelötet an ein Rohr.
Avatar
1
#1 fuerdieenkel (28.02.2018, 09:17)
...ganz tolle Details und makellose Ausführung.
Gratulation zu dieser schönen Arbeit!
Avatar
1
#2 FatChance (28.02.2018, 09:19)
Wow, was für ein toller Radonneur!
Avatar
0
#3 Knobi (28.02.2018, 09:31)
Danke, danke...
Avatar
1
#4 Beelzebub (28.02.2018, 11:31)
Mit Abstand das beste was ich hier gesehen habe!!!!!!!!!!!!!!!!!
Avatar
0
#5 ? (01.03.2018, 08:01)
Herzlichen Glückwunsch! Dieses Bild wurde am 01.03.2018 als Foto des Tages ausgewählt!
Avatar
0
#6 Oldie-Pedalleur (01.03.2018, 08:49)
Hallo Knobi , Ganz tolles Radl-Kino, alle Achtung ein tolles Rad .
Sag mal , der Vorderradträger , ist der selbst angefertigt oder ist der irgendwo bestellbar ?
Avatar
1
#7 tourer-hst (01.03.2018, 10:10)
schöne Detaillösungen
Avatar
0
#8 Knobi (01.03.2018, 16:58)
Der Träger ist selbstgebaut aus höherfestem Edelstahlrohr (1.4462 "Duplexstahl", 6,35 mm Durchmesser, 0,9 mm Wandstärke), hartgelötet mit 40%igem Silberlot.
Das Material ist eigentlich eher fürs Schweißen gedacht und mag die Temperaturen beim Hartlöten "offiziell" nicht. Bei fahrradtypischen Belastungen ist das aber laut Lieferant unkritisch, wenn nicht zu lange draufrumgebraten wird.
Avatar
1
#9 rberns (10.03.2018, 20:38)
Echt erstaunlich, was du immer wieder auf die Beine/Räder kriegst - bei dir können die großen Fahrradhersteller etwas dazu lernen! Mein vollster Respekt und Zuneigung.
Avatar
0
#10 Knobi (11.03.2018, 19:02)
Oh, dankeschön!
Eigentlich lerne ich aber eher noch von den Herstellern. Die Idee mit der DynamAkkuTaschenlampe ist z.B. schon über 15 Jahre alt, aber eine Schaltung wie den Forumslader hätte ich mir nicht ausdenken können, bzw. habe es garnicht erst ernsthaft versucht. Und womit hätte man so ein Gerät wirkungsvoll füttern können, wenn nicht mit 12 V? Der größte Zeitaufwand bei diesem Projekt war wirklich die Recherche.

nächstes Foto vorheriges Foto L Gefällt mir S Einbetten I Aufnahmedaten O Weitere Aktionen

Foto-Infos

Knobi
27.02.2018, 20:26
?
1041
25
Foto der Woche 01.03.2018
Renner der Woche [Vorschläge]

Benutzer auf diesem Bild

  • Noch keine User markiert.

Teilen und einbetten

Einbetten mit BBCode oder HTML

Bildgrößen

Weitere Aktionen (Löschen, Drehen, …)

Foto melden