Laut Trek ließen sich durch die Aero-Optimierung der Front die größten Effizienzgewinne erzielen
Mehr Fotos im Album "Trek Émonda 2021":
Die Verarbeitung ist eine Augenweide, die Carbonstruktur schimmert durch den Lack auf der Gabel...
Das Unterrohr hat ein  ausgeprägtes Kamm Tail-Profil, es wirkt  recht schlank
trek-emonda-wz-6650
trek-emonda-wz-6649
Laut Trek ließen sich durch die Aero-Optimierung der Front die größten Effizienzgewinne erzielen
Die Sattelklemm-Kappe wird über den Sitzdom geschoben. Das begrenzt den Verstellbereich stärker – zum Ausgleich gibt es Aufsätze in verschiedenen Längen
trek-emonda-wz-6643
Das SRAM eTap AXS-Schaltwerk bedient eine Kassette mit 10-33 Zähnen – ergibt eine Entfaltung von 2,26 m im kleinsten Gang
Fast alle Trek Émonda bis auf die beiden günstigsten Modelle kommen ab Werk auf 25 mm breiten Reifen mit faltbarem Kern – auch unser Testrad
Das Trek Émonda 2021 fährt mit 6,75 kg für das leichteste Modell wieder in die Spitzengruppe der Competition-Rennräder. Seine offenkundig verbesserte Aerodynamik soll auch am Berg Sekunden rausholen

Laut Trek ließen sich durch die Aero-Optimierung der Front die größten Effizienzgewinne erzielen im Album Trek Émonda 2021

Noch keine Kommentare.

nächstes Foto vorheriges Foto L Gefällt mir S Einbetten I Aufnahmedaten O Weitere Aktionen

Foto-Infos

JNL
18.06.2020, 11:14
16.06.2020, 14:07
1087
0
News 2020
Trek Émonda 2021
Nikon D750
1/1000 s ƒ/3.5 200 mm ISO 110

Benutzer auf diesem Bild

  • Noch keine User markiert.

Teilen und einbetten

Einbetten mit BBCode oder HTML

Bildgrößen

Weitere Aktionen (Löschen, Drehen, …)

Foto melden