mann - Benutzeralbum

Persönliche Alben von mann

Noch keine persönlichen Alben

Neueste Fotos von mann

Mai! Endlich wieder Farben!!!
05.05.2022
Das Rätsel der Sphinx
17.04.2022
Tarnfarbenwetter, inselweit
13.04.2022
Gruß von der Küste.
02.04.2022
schöne Aussichten
26.03.2022
blauer Himmel, leere Straßen und Carbonfelgenbollern
19.03.2022
Frühlingsbeginn
12.03.2022
Puddeminer Wiek
12.02.2022
Ummanz
04.02.2022
mein Traumrad: 2019 Canyon Aeroad CF SL Team Movistar Replika, Force/Red22
16.01.2022
2017 Stevens Namur, CX-Randonneur
13.01.2022
mein Randonneur: 2017 Stevens Namur, 105/Mix 2x11
10.01.2022
mein Stadt- und Waldrad: 2017 Univega Summit LTD, XT 2x11
10.01.2022
SRAM Force 22 Schaltwerk kurz, 174g
08.01.2022
Sram Red22 Kurbelsatz 170mm 52-36 GXP, 595g
08.01.2022
2019 Canyon Aeroad Team Movistar Replika, Sram Force/Red22
08.01.2022
2019 Canyon Aeroad Team Movistar Replika, Sram Force/Red22
08.01.2022

Neueste Kommentare von mann

hatte die Bilder deines "alten" Rades tatsächlich in 2020 über Google gefunden und jetzt die Kurbel wiedererkannt ... ging die Omega damals auch entzwei oder weshalb hast du sie jetzt nicht mehr verbaut?
1) danke für die Richtigstellung,
2) danke nochmals,
3) dito.
@kapi ich habe so eine Ahnung, dass der Vorgängerrahmen auch ein SLX war, in Cherry Pepper Red lackiert war und da vorne eine TriRig Omega montiert war..
Den Aspekt Canyon / Katusha + CADEX habe ich mich gar nicht zu erwähnen getraut.. für sich genommen sind das beeindruckend leichte Laufräder, die von der rasanten Entwicklung in der Carbon-Verarbeitung zeugen.

42mm: kann ich gut nachvollziehen, da du auf agile / mit 39mm Vorlauf fährst. Bei meinen Reynolds AR58 war mir dieses Setting im Straßenverkehr und bei Wind dann doch einen Tick zu agil, weshalb ich auf stable / 44mm Vorlauf getauscht habe. Kleiner Lobgesang auf rake shift an dieser Stelle.
Am Ende des Tages gebe ich zwar der Movistar-Optik den Vorzug. Dieser Aufbau zählt jedoch zu den saubersten und schönsten, die ich je gesehen habe. Nicht nur Aeroad sondern insgesamt.

Normalerweise bietet Canyon nur gebrauchte Teamräder an, die dann schon eine Weltreise im Pass und Megawattstunden im Rahmen haben. Dass Canyon wirklich ein neues Rahmenset auf Lager hatte und dieses dann als Crash Replacement rausgegeben hat, kann ich mir nur mit der Insolvenz des Teams 2019 erklären. Dass dieser Glückliche den dann auch noch verkauft hat.. es muss ein Hans im Glück gewesen sein.

Wäre ich der Besitzer, ich wäre hin und hergerissen zwischen fahren und konservieren. Aeroad rim brake: gibt es nicht mehr. Aeroad Team Katusha: gibt es nicht mehr. UCI WorldTeam-Rahmenset neu auf ebay: zähle die linken Daumen!
Kataloggewicht: das nenne ich sinnvollen Leichtbau. Traumgewicht bei voller Funktionalität und stilistischer Konsistenz, ganz ohne „weight weenyism“ (die Stützenkürzung sei verziehen!).

UCI-Gewicht: auf der Liste fehlen noch die Bleigewichte für die Kurbelwelle, damit das Rad überhaupt an den Start darf
die Sattelstütze um 25mm gekürzt, köstlich!
Würde die Laufräder für Fotos noch um je 180 Grad drehen, damit die Schriftzüge nicht Kopf stehen. Ansonsten bis auf die vielen ungenutzten Ösen ein schöner, schlüssiger Aufbau für Kies und Schotter. Möge die Force mit dir sein!

Fotos von mann die zuletzt kommentiert wurden

Herzlichen Glückwunsch! Dieses Bild wurde am 14.03.2022 als Foto des Tages ausgewählt!
Schönes Rad!!
P.S.: Spiele in der gleichen Liga wie unser Ligapräsidente El Pantone 😉
@Pantone dann wärs aber keine Movistar Replika mehr...
...als langjähriger "Weißfahrer" mir würde auch ein weißes Lenkerband gefallen....!
Aber mal ehrlich: wenn es eine Radgattung gibt, die optisch auf Knallbonbon machen kann und soll, dann ja wohl diese. Das Auge fährt mit
@Ragnar in der Tat. Habe den Arione auch am Stevens Namur und da wirkt er bei weitem nicht so doll, obwohl beide 300x127mm messen. Liegt neben dem Knallweiß wohl auch an den 205mm Auszug der Sattelstütze + abgesenkten Sitzstreben, er schwebt optisch halt extrem weit oben.

Fotos auf denen mann markiert wurde

mann wurde noch nicht auf Fotos markiert

Um einen User zu einem Bild zuzuordnen, einfach mit der Funktion "Bildbereich markieren", das Gesicht oder die gesamte Person im jeweiligen Bild markieren und in der Beschreibung den Benutzernamen mit einem vorangestellten "@" versehen, z. B. so: @mann Achtung: Benutzernamen, die Leerzeichen enthalten, müssen von Anführungszeichen umschlossen werden, zum Beispiel: @"Curtis Moore"