Ardennerpferdchen
Mehr Fotos von diesem Benutzer:
Randonneuse des Ardennes 2
Randonneuse des Ardennes
Antrieb
Pumpe
Ardennerpferdchen
Mini-Seniorentreffen 2
Mini-Seniorenfrädtreffen
Landschaftsbild
Garin - Rahmen
Motobécane 9.10.2010

Ardennerpferdchen

Avatar
0
#1 fresh ginger (25.10.2010, 00:18)
ah, das singer?
Avatar
0
#2 concor (25.10.2010, 04:24)
T.A. dreifach und tolles grün
Avatar
0
#3 paletti (25.10.2010, 08:49)
Am Samstag war ich in Paris, gestern war Jungfernfahrt. Eigentlich kann ich jetzt alle andern Räder verkaufen (oder fast alle).
Avatar
0
#4 Ivo (25.10.2010, 10:11)
SUperteil
Fahr das mal spazieren bei meinem 200er .
Avatar
0
#5 paletti (25.10.2010, 10:17)
Hallo Ivo !!! Ich wollte dir schon Bilder schicken, per PM.
Aber du warst schneller;-)))
Am Samstag war ich nach Paris, gestern spürte ich weder Kälte noch Nässe. Ganz einfach eine völlig neue Er"fahr"-ung , im wahrsten Sinne des Wortes.
Und damit einen 200er ist ein Kinderspiel - also da bin ich dabei
Avatar
0
#6 Ivo (25.10.2010, 10:21)
Super, dann löst du Oscar's Mercian ab als schönstes Rad das jeh bei mir ein Brevet fuhr.
Avatar
0
#7 paletti (25.10.2010, 10:30)
Das ist ein wunderschönes Kompliment, Ivo. Dann hab ich mich also nicht ganz verirrt, als ich meiner Intuition blind folgte
Avatar
0
#8 smunolo (25.10.2010, 10:42)
Ei, Ei,

was ist denn da aus denselben geschlüpft...

Wenn ich mir das so anschaue und lese, dann ist da ein Traum wahr geworden. Mein höchsten Respekt, das sieht wirklich tres chic aus...

chapeaueske Grüße

Martin
Avatar
0
#9 Libelle75 (25.10.2010, 11:02)
Wunderwunderschön!
Avatar
0
#10 radjog62 (25.10.2010, 12:01)
Natürlich - unter einem Traum tut's Jean-Marie (zurecht) nicht!
Auch aus dieser Ecke (Album) nochmals herzlichen Glückwunsch zu deinem neuen Traumrad!
Verrat uns doch noch, was technisch wissenswert ist - 531 konnte ich schon entziffern und Kurbel / Kettenblatt ist auch klar, aber ... der Rest?
Und wie heißt das Pferdchen, das du da adoptiert hast, bzw. dessen Erbauer - oder ist deine Namensgebung "Randonneuse Ardennenpferdchen" schon genug?

radjog Hansjürgen
Avatar
0
#11 paletti (25.10.2010, 13:21)
Aber Hansjürgen, - hab ich dir doch alles erzählt, als du hier warst.
Es gibt nur einen Ort in Paris ( und in Europa) , wo solche Räder noch gebaut werden... ähnlich, anders, meinetwegen genausogut oder meinetwegen besser/moderner - aber SO nur dort. Alex Singer.

@ Martin: danke. den Rest kann ich jetzt verkaufen
Avatar
0
#12 drexl (25.10.2010, 18:00)
Boah ey, ich krieg grad den Mund nimmer zu.....
Dickes Lob und Gratulation.....
Ich bin jetzt sowas von neidisch.......
Avatar
0
#13 paletti (25.10.2010, 18:22)
Warum, drexl. Ein Jahr lang arbeiten und sparen, keine Ferien ( oder nur mal kurz 2-3 Tage, ) und dies oder jenes andere Rad zum Verkauf geben ( mach ich wohl auch jetzt...) - ein Singer ist bezahlbar. Ein Trek Madone ( also ein relatives Massenprodukt) kostet mehr, hab ich letztens gesehen. Und wenn ich es jetzt nicht mach, mach ichs nimmer - dann bin ich zu alt. Der Rest ist eine Entscheidung. Und man braucht Geduld. Vieelll Geduld: Olivier baut die Rahmen abends,neben seiner Arbeit - eine Handvoll im Jahr.
Avatar
0
#14 dennismario (25.10.2010, 18:39)
Toll Gratulation zu diesem tollen Rad
Avatar
0
#15 Klaus1 (25.10.2010, 19:05)
Excelentes Rädchen was unser Freund sich da mit viel Geduld und Nervenanspannung hat bauen lassen, einfach erste Sahne ,Jean das Warten hat sich gelohnt.
Avatar
0
#16 paletti (25.10.2010, 19:11)
Wart mal, wenn du's mal in natura siehst, Klaus. Danach verkaufst du gegebenenfalls deine Carbonflunder und wir sind dann mal kurz zusammen nach Paris;-)))
Avatar
0
#17 Ivo (25.10.2010, 19:13)
Na also Paletti, mach mal einen Thread im Hauptforum auf, damit die gesammte Karbonfraction staunen kann
Avatar
0
#18 paletti (25.10.2010, 19:29)
Neenee Ivo, lass man gut sein. Da sind bestimmt Leute, die sowas partout nicht verstehen.Irgendwo hat ja jemand schon gestern geschrieben: schon wieder so'n alter Schinken - in dem Sinne;-))) In einem andern Forum schrieb auch mal jemand, als ich Stahl verteidigte, ich läge völlig falsch und daneben. Carbon sei unendlich besser als Stahl und der Rest sei Lüge. Von da an denk ich mir meins
Es ist für jeden etwas da, aber nicht alles ist für jeden. Wenn ich mit dem Rad jetzt mal was gemacht hab - brevets oder Ausfahrten oder Reise - dann vielleicht.
Avatar
0
#19 drexl (25.10.2010, 19:56)
Hast ja recht, zumal ich ja Olivier schon mal kennenlernen durfte. Steht bei mir auf der Wunschliste ganz oben. Aber was ist denn bitte ein Trek Madone?
Irgendwann muss so eins in den Stall.
Avatar
0
#20 Fleischsalatpirat (25.10.2010, 20:34)
Hehe, Paletti da hast du ja ein richtig feines Reiseradel aufgebaut, nur das 'rote Laternchen' mag so garnicht auf dem Träger sitzen.
Wünsch dir allzeit gute fahrt und viel freude .
Avatar
0
#21 paletti (25.10.2010, 22:27)
@ drexl: ein Trek Madone ist ein US-amerikanisches Kohlefaserdings, in Korea oder China oder sonst Fernost gekohlt, und gefasert. Die Dinger haben keine Namen ( wie meine Randonneuse des Ardennes", sondern Nummern. 6.1 oder in der Richtung, kann auch 6.5 sein. Ruf einfach mal den Lance Armstrong an - falls Trek noch was mit dem am Hut hat ( he's fallen in disgrace, even in Texas).
Genug dazu. Brauch ich nicht. Bin zu langsam, plötzlich ist das Rad weg und ich häng in der Luft und dann plumps.

@ Fleischsalatpirat: Na ja. das Laternchen ist eigentlich nicht unbedingt schön, aber andersrum doch nicht unpraktisch. Es war auch für mich der Wehrmutstropfen. Allerdingshat es auch Vorteile, und genau da wo's ist stört es nicht, wenn Gepäcktaschen und mehr am Radl sind. Ausserdem sind es die offiziellen brevet-lampen, also die die nicht blinken, sondern nur leuchten.
Wenn ich eine solche in Chrom fände, käme sie dran. Aber die gibt es eben noch nicht. Vielleicht eine alte kleine Taschenlampe - silbern - umbauen...
Im Übrigen hab ich heut morgen die 30er Jahre Taschenlampe angebracht. Die ist so schön, da sieht man die kleine (fast) nicht mehr...
Avatar
0
#22 Klaus1 (26.10.2010, 08:46)
Nur mal zur Info an die Stahlfraktion.
Alle Trek Räder ab 5er Serie werden in USA Handgemacht, alles andere kommt auch aus Fernost. Mein 5.2 z. B. ist auch auf Langstrecke und Bequemlichkeit ausgelegt. Hohes Steuerrohr, dünne Sitzstreben u.s.w.
Avatar
0
#23 Al_Borland TEAM (26.10.2010, 10:04)
Wg. der Rückleuchte: Wenn du dir den Aufwand machen willst - man könnte das Gehäuse zerlegen und den schwarzen Teil abschleifen, grundieren und (ganz dilettantisch) mit Chromspray einnebeln. Käme zumindest der Chromoptik ziemlich nahe...
Avatar
0
#24 paletti (26.10.2010, 11:12)
@ Klaus: Ich hatte die Qual der Wahl: Trek oder Singer.
Hab mich dann doch nicht für Trek entschieden
@ Al Borland: Mal sehen. Aber Chromspray ... nee. Irgendwann finde ich was Besseres als Lösung.

nächstes Foto vorheriges Foto L Gefällt mir S Einbetten I Aufnahmedaten O Weitere Aktionen

Foto-Infos

paletti
25.10.2010, 00:04
?
1056
2
Panasonic DMC-TZ5
1/1000 s ƒ/3.3 4.7 mm

Benutzer auf diesem Bild

  • Noch keine User markiert.

Teilen und einbetten

Einbetten mit BBCode oder HTML

Bildgrößen

Weitere Aktionen (Löschen, Drehen, …)

Foto melden