Cap Formentor
Mehr Fotos von diesem Benutzer:
Black & White
Radzelt am Hotel
Petra
Los Pricipes
Cap Formentor
Cap Formentor Rückfahrt
Cap Formentor Leuchturm
Cap Formentor (2)
Cala Ratjada am Leuchtturm
Betlem anfahrt

Cap Formentor

Avatar
0
#1 Pantone (06.04.2012, 21:06)
...ja - aber rechts außen !
Avatar
0
#2 Km-Fresser (06.04.2012, 21:16)
?????
Avatar
0
#3 Pantone (06.04.2012, 21:25)
Das Cap Formentor ist auf dem Bild rechts außen , der Standort ist der Mirador del Mal !
Avatar
0
#4 Km-Fresser (06.04.2012, 21:37)
....so wie ich es kenne zählt das schon zum Cap Formentor ! möchte mich darum aber nicht streiten.
Avatar
0
#5 tourer-hst (06.04.2012, 21:38)
das ist bestimmt nicht nur eine schöne Gegend zum Radfahrn
Avatar
0
#6 Km-Fresser (06.04.2012, 21:46)
...stimmt ,aber wenn man es zufällig beihat... :-))
Avatar
0
#7 tourer-hst (07.04.2012, 12:56)
genau, wenn ich aber in Familie unterwegs bin, brauche ich auch immer noch ein paar Alternativaktivitäten ohne Rad. Schließlich soll jeder was vom Urlaub haben.
Avatar
0
#8 Km-Fresser (07.04.2012, 20:37)
....da sind auch viele Wanderer auf den unterschiedlichsten Pfaden unterwegs gewesen . An stellen wo du wohl mit einem Rad eh nicht hinkommst. Alternativen sind also da.
Avatar
0
#9 Freedy (07.04.2012, 21:02)
Es gibt gerade dort die schönsten Stellen, wo du NICHT mit dem Rad hinkommst - als Wanderer und Kletterer. Nämlich nicht oben am totgelaufenen Cap, sondern im Tramuntana Gebirge ;) Umgekehrt gibt es widerum Orte, die mit dem Renner unvergleichlich schöner sind. Aber für Familienurlaub ist es halt ne gute Alternative. Von allem ein bischen.
Avatar
0
#10 tourer-hst (07.04.2012, 21:18)
also vormerken für demnächst
Avatar
0
#11 batti (07.04.2012, 23:17)
@freedy: warst wohl zur falschen zeit da ... außer uns war bei strahlendstem sonnenschein und optimalen bedingungen, keine handvoll menschen da ... und schön ist sicherlich geschmacksache ... aber ich, mit jetzt einigen 1000 radkilometern im frühjahr auf malle, finde, dass der weg zum cap einige der schönen ausblicke liefert, für die ich die insel lieben gelernt habe ... fahr doch selbst mal im frühjahr mit dem renner hin, du kennst es ja noch nicht
Avatar
0
#12 Km-Fresser (08.04.2012, 07:42)
Kann ich nur beipflichten überlaufen ist das anfang März noch nicht und möglichkeiten im Gebirge zu Wandern gibt es reichlich auch und gerade um das Cap Formentor. Und mit dem Rad ist das ein Erlebniss. für sich
Avatar
0
#13 Freedy (08.04.2012, 12:51)
@batti: na klar kenn ich die Gegend, ich war schon dreimal dort, aber eben mit anderen Zielen. Eine wunderschöne Ecke, zweifelsohne! @km-Fresser: Gebirge fängt aber in anderen Bereichen an. Aber Wandern kannst da oben. Wenn man aber schon dorthin fliegt, DANN sollte man sich das richtige Gebirge der Insel auch mal anschauen und nicht nur die Standardziele - aber das ist auch nur ein Tip von mir. Es lohnt!
Avatar
0
#14 Freedy (08.04.2012, 17:43)
edt @batti: um deinen Tip werde ich auch nicht drum herum kommen, da die meisten Bekannten / Freunde mit dem Renner dorthin fliegen. Naja, und wenn man etwas gemeinsam unternehmen möchte, dann schließt man sich halt der Mehrheit an. Vermutlich nächstes Jahr..... meinst, das wär wirklich was für nen Freetz? Mich schrecken die Bilder immer (PETRA) und so. Wie sind eure Erfahrungen, wie flexibel ist denn Hürzeler mit Leihrädern hinsichtlich der Wahl zwischen zwei Rennern? Und vermutlich am besten, den eigenen Sattel mitnehmen, oder?
Avatar
0
#15 Km-Fresser (08.04.2012, 17:43)
@ Freedy ! wenn ich zum Wandern da hinwollte wäre ich auch zum Wandern da hingefahren ,und wenn ich mir nur die "Standartziele" ansehe dann sehe ich mir eben nur die "Standartziele " an ist doch völlig meine Sache ich tue das was mir gefällt und nicht was andere gerne möchten. Jeder Jeck ist eben anders.
Avatar
0
#16 Freedy (08.04.2012, 17:45)
Huch, nun bist du dazwischen geraten. Sei doch ned gleich so giftig, ich wollte dir nen Tip für weitere schöne Ziele geben, mehr nicht! Die Insel hat so viel mehr, ist das jetzt eine schlechte Aussage??? Nein!!!
Avatar
0
#17 Km-Fresser (08.04.2012, 19:14)
@ Freedy ! Ich kenn dich ja nicht persönlich und kann es somit schlecht einschätzen ,aber wenn ich deine Komentare lese dann kannst du alles besser ,weisst alles besser ,und möchtest alles besser . Woran liegt das ? Sind das deine überhöhten Ansprüche an alles und jeden ,oder bist du nur mit Dir unzufrieden ??? Wiegesagt kenne dich nicht persönlich ,allerdings wenn ich das auch i.d.Vergangenheit so lese dann kann ich überhaupt nicht mehr soviel fressen wie ich kotzen könnte .Sorry meine harte ausdrucksweise. Ich stehe da nicht sonderlich drauf ,kann dem hier aber auch nicht ausweichen.
Avatar
0
#18 batti (08.04.2012, 20:41)
@freedy: es hängt immer davon ab, was du möchtest ... wir waren mit dem tri-team-witten in einem traininglslager ... in einem hotel, das sich voll auf leistungssportler (z.t. auch profis) spezialisiert hat ... da wir ja nicht dem triathlon-bundesliga-team des ttw angehören, haben wir es als radtrainingslager mit urlaubscharakter gesehen ... für reinen urlaub wären mir da zu viele radfahrer und irre triathleten ;) ... so, das vorweg zur zweiten frage: welche ziele sich lohnen ... hm ... auch da ist, wie km-fresser ja schon bemerkt hat, jeder jeck anders ... für uns gehört ein besuch auf dem trubeligen platz in petra einfach dazu ... aber nur ein paar straßen weiter, siehst du keinen tourie mehr und du findest wirklich schöne ecken, mit geschäften und tapas bars, in denen du nur einheimische triffst ... in den kleinen dörfern ist eh so ... da halten die trainingszüge nicht, sondern rauschen durch und erkennen die schönheit oft nicht ... natürlich ist mallorca eine urlaubsinsel, mit den entsprechenden auswüchsen, aber einer perfekten infrastruktur für ein trainingslager ... und: mit jedem besuch entdecken wir wunderschöne neue ecken, die zum teil überhaupt nicht von der mehrheit wahrgenommen werden ... es gehört ein bisschen mut dazu, denn so eine tour kann auch mal auf einer schotterpiste oder vor einem bissigen dorfköter enden ... aber es lohnt sich ... wbv und ich sind manchmal einfach los gefahren und haben wirklich wunderschöne ecken entdeckt, abseits der trampelpfade ... manchmal absichtlich ... oft ungeplant ;) zu hürzeler: nun ja ... hier könnte es ein kleineres problem für dich geben (prinzessin auf der erbse) ... ich kenne dich ja als sehr anspruchsvoll, um nicht zu sagen "verwöhnt" ... der herr hürzeler ist meist kulant und versucht, seine kunden zufrieden zu stellen, wenn es um die radausleihe geht ... aaaaber es ist natürlich nicht dein rad ... je nach verfügbarkeit kannst du aus dem fahrzeugpool aber, im rahmen deiner vorbestellung, frei wählen ... ich zum beispiel fahre ja immer eine rahmengröße kleiner, als es meine größe erfordern würde ... sie wundern sich zwar jedesmal, aber spätestens, wenn ich ihnen meine einstellungswünsche in millimetern angebe, glauben sie mir, dass ich weiß was ich tue ... aber mindestens deinen eigenen sattel solltest du mitnehmen ... den fehler habe ich dieses jahr gemacht, weil ich ihn letztes jahr vergeblich mitgenommen habe, denn da war mein sattelmodell auf allen rädern ... aber dieses jahr hatten sie so ein sofa montiert ... ich war nicht der einzige, den es geärgert hat ... aber wie ich hörte, wurde der sattel auch getauscht, wenn man es wollte ... ich hab mich irgendwann dran gewöhnt ... dir würde ich raten, dein eigenes rad mitzunhemen oder zu prüfen, ob es ein entsprechendes modell zu mieten gibt ... dann nicht bei hürzeler es hat schon was besonderes, wenn man morgens durch alcudia rollt, tausende radler einem entgegen kommen, einen überholen und zu ihren touren aufbrechen ... und immer wieder trifft man bekannte "aus alten zeiten", die einen erkennen, die grüßen und sich freuen ... leute, die zu hause ganz in der nähe wohnen, die man das ganze jahr nicht sieht und dann trifft man sich auf der insel :) ... wirklich schön :) ... als einzelgänger kann man sich aber auch zurückziehen ... tagsüber sieht man dann nur auf den hauptstrecken noch radler ... es kann sein, dass du stundenlang keinem anderen radler begegnest das, was ich an mallorca liebe, ist die abwechslungsreiche verbindung von meer, bergen und weite ... und die farben da ... einfach wahnsinn, nach einem langen winter :) ... es waren dieses jahr wieder 12 unvergleichlich schöne tage ich kann es ja auch mit der provence vergleichen, weil ich beides kenne ... und ich muss sagen: man kann es nicht vergleichen, weil der sinn und die ziele einfach andere sind, mit denen ich entscheide, wohin ich fahre ... es macht keinen sinn einen vergleich zu ziehen so, genug geschwärmt :) ... aber wie gesagt: mach dir selbst dein bild
Avatar
0
#19 artist1966 (08.04.2012, 21:08)
Ich kann mir nicht vorstellen, dass nen Freetz auf Malle mit dem RR glücklich wird. Das hat aber nichts mit den Leihrädern von Hürzeler zu tun (Sattel und Pedale mitnehmen). Die sind nach meiner Meinung für "normal" Größen top. Die "Masse" an Radlern dürfte Freetz eher abschrecken. Des weiteren ist Malle für nen Freetz nicht anspruchsvoll genug (wie z. B. die Provence ;) ). Meine Frau und ich haben eine tolle Woche mit radeln in Alcudia bei Hürzeler verbracht und genießen jetzt noch 3 Tage auf einer Finka in Soller.
Avatar
0
#20 Freedy (08.04.2012, 21:11)
Boah, 1.000 Dank für deinen ausführlichen Bericht :) Das hört sich wirklich richtig gut an. Hast schon Recht, vermutlich kann man überall in Ruhe oder im Trubel sein. Solang ich es mir aussuchen kann, mag ich durchaus beides. Außer dem Sattel (das Popöchen muss schon wohl und fein sitzen) ist die Prinzessing auf der (Knall-)Erbse :D auf zwei Rädern sehr viel unkomplizierter geworden. Ich wollte vermeiden, eines der beiden Räder im Flugzeug zu transportieren. Was du schreibst, kenne ich von Griechenland.... da habe ich ewig eine Freundin nicht mehr gesehen, und was passiert? Auf der winzigsten kleinen Insel begegne ich ihr ;) Und bisserl Abenteuer habe ich mit Herrn von und zu Garmin schätzen gelernt. Der Herr Tigger landete mit mir auch schon öfter auf Schotterpisten *schääääm* Freu mich für euch und euren schönen Urlaub :daumen:
Avatar
0
#21 artist1966 (08.04.2012, 21:27)
@Freedy: ich sitze in einem etwa 80 m2 großen Kaminzimmer und genieße mit meiner Frau einen herrlichen Tropfen.
Avatar
0
#22 Freedy (08.04.2012, 21:35)
Na, besten Dank, mehr Information ist nicht nötig! Aber es sei euch gegönnt ;)
Avatar
0
#23 Pedalentritt (09.04.2012, 11:57)
Ich, der kein Freund von Touristenmassen ist..., finde Malle trotzdem toll...!;)

nächstes Foto vorheriges Foto L Gefällt mir S Einbetten I Aufnahmedaten O Weitere Aktionen

Foto-Infos

Km-Fresser
06.04.2012, 20:25
?
633
2

Benutzer auf diesem Bild

  • Noch keine User markiert.

Teilen und einbetten

Einbetten mit BBCode oder HTML

Bildgrößen

Weitere Aktionen (Löschen, Drehen, …)

Foto melden