Knochenmühle(Schuppen nebenan)
Mehr Fotos im Album "Mit Rad und Kamera unterwegs":
Dezembersonne
Pro Bäume
Dhünntal
23.11
Knochenmühle(Schuppen nebenan)
knochenmühle
Heutige Runde mit jeder Menge HM
Speiche vor dem Altenberger Dom
nett
"Da war es noch sauber"

Knochenmühle(Schuppen nebenan) im Album Mit Rad und Kamera unterwegs

Avatar
0
#1 Doriskw (24.11.2013, 21:06)
erinnert mich immer an ein Hexenhaus...:)
Avatar
0
#2 smidex (24.11.2013, 21:42)
Das sieht echt gruselig aus.... und die Tatsache das dort früher die Tierknochen gemahlen wurden..... :D
Avatar
0
#3 Doriskw (24.11.2013, 21:45)
was haben die denn damit gemacht???.:eek:
Avatar
0
#4 Doriskw (24.11.2013, 21:48)
boa...habe ich eben gegoogelt..."und anschließend gemahlenen Knochen wurden teilweise auch als Hühnerfutter verwertet, das Knochenöl war in der Feinmechanik sehr begehrt."
Avatar
0
#5 Bengelino (24.11.2013, 21:49)
Seife ??!! ;)
Avatar
0
#6 smidex (24.11.2013, 21:49)
1832 erhielt Johann Peter Schückhaus die Lizenz zum Betrieb der Knochenmühle - das aus Tierknochen gewonnene Mehl galt und gilt als guter Dünger. Heute lebt in siebter Generation ein direkter Nachfahre des Gründers auf dem kleinen Hof an der Kleinen Dhünn, der bei Filmemachern eine beliebte Location ist. Unter anderen hatten sich auch Thomas Gottschalk und Veronica Ferres zu Filmaufnahmen hier einquartiert.
Avatar
0
#7 Doriskw (24.11.2013, 21:51)
das mit der Seife hatte ich auch mal gehört....:eek:
Avatar
0
#8 smidex (24.11.2013, 21:54)
Das sieht schon sehr abgefrackt aus, ich glaube kaum das die da genächtigt haben.... Aber Mühlen finde ich generell cool ...back to Naturenergie sag ich nur ;)
Avatar
0
#9 Bengelino (24.11.2013, 21:57)
das mit der Seife haut schon hin, wenn vielleicht auch in diesemFall nicht. Übrigens klasse Location
Avatar
0
#10 HL64 (24.11.2013, 22:21)
Da müsste erst mal Tine Wittler ran.......etwas Farbe.....ein paar Kissen :lol:
Avatar
0
#11 BW-72 (24.11.2013, 22:26)
Tine Wittlers Sendung einfach mal rückwärts ansehen: Ein dicke Frau rennt durchs Haus und verwüstet es! :D
Avatar
0
#12 Tigger (24.11.2013, 22:27)
Naturenergie ist ja schön und gut, aber (im Falle einer Mühle) nicht unbedingt preiswert. Hab' vor Jahren jemanden kennengelernt, der eine alte Wassermühle wieder gangbar gemacht hat. Neues Wasserrad installiert, Mühlenrechte erworben, usw. Da war aber ein mittlerer fünfstelliger Betrag schnell weg und wenn er schließlich den Geschirrspüler laufen hatte mußte er überlegen, ob der Strom für den Staubsauger auch noch reicht. Aber schön war's dort schon! Die frisch geangelten Fische aus dem Mühlenteich haben auf dem Holzkohlegrill auch ohne selbst hergestellten Strom geschmeckt...
Avatar
0
#13 BjörnM. (25.11.2013, 07:13)
Ist bestimmt so´n Tanz der Teufel - Schuppen.
Avatar
0
#14 smidex (28.11.2013, 12:49)
@björn: Mir war es ebenfalls umheimlich dort und hatte ähliche Assoziationen..... :eek: :D

nächstes Foto vorheriges Foto L Gefällt mir S Einbetten I Aufnahmedaten O Weitere Aktionen

Foto-Infos

smidex
23.11.2013, 19:36
?
432
4
Mit Rad und Kamera unterwegs
Panasonic DMC-TZ5
1/30 s ƒ/3.4 5 mm ISO 125

Benutzer auf diesem Bild

  • Noch keine User markiert.

Teilen und einbetten

Einbetten mit BBCode oder HTML

Bildgrößen

Weitere Aktionen (Löschen, Drehen, …)

Foto melden