tatort
Mehr Fotos von diesem Benutzer:
boa meissner
boa
wahnsinns Mai
warum
tatort
opfer 1
"THE-Windschatten"
Rote Teufel
Arbeitsgeräte
von Dernys und Dummies

tatort

Unfassbar: Radfahrer schubst Rennradfahrer in diese Stein-Draht Mauer, weil der Rennradler vorher wohl ihn, seinen Hund oder Kind geschnitten hat. Hab ich nicht gesehen, war hinter mir.

Der dunkle Fleck an der Mauer ist die Unfallstelle, ich kann es noch immer nicht glauben, für nix, wie brutal, hemmungslos muss man sein. Den Rennradler stellen und verbal zur Sau machen, ok, aber so was?!?
Bin froh, dass er mir nicht auch noch eins auf´s Maul gegeben hat, war glaube ich knapp davor.
Avatar
0
#1 Holgi_Hart (25.05.2011, 21:54)
Oh-je, was ist passiert?
Avatar
0
#2 Lars W. (25.05.2011, 22:00)
Scheiße!Sieht irgendwie nicht so gut aus..
Alles okay?
Avatar
0
#3 h20 (25.05.2011, 22:04)
Danke Jungs, ich war blos Zeuge und Streitschlichter, zum Glück!
Avatar
0
#4 Phil-Phil (25.05.2011, 22:05)
Der soll froh sein, dass ich nicht dahinter gefahren bin. Sonst hätte er vermutlich nicht so leicht verletzt ausgesehen. Da geht mir echt jeglicher Pazifismus verloren bei sowas
Avatar
0
#5 Grumpfdalm (25.05.2011, 22:05)
Woah. Besonders schlichtungswillig wär ich nicht, wenn das einer mit mir anstellen würde.
Avatar
0
#6 h20 (25.05.2011, 22:07)
phil-phil, wen meinst du?

Grumpfdalm, ich bin unverletzt und führ hinter den beiden her.
Avatar
0
#7 Chaosgeneral (25.05.2011, 22:11)
Will ja nicht den bösen Mann spielen aber hast du die Erlaubnis von dem Geschädigten die Fotos ins Internet zu laden?

Zum Thema: Es gibt doch immer wieder bekloppte Leute aber sieht mir nach keiner schweren Verletzung aus das hätte auch wirklich ohne Helm anders ausgehen können.
Avatar
0
#8 h20 (25.05.2011, 22:24)
"beklopp"?
Das trifft nicht das, was ich gesehen habe!

Ich habe das Bild, wo man das Opfer evtl. erkennen kann gelöscht.
Avatar
0
#9 Grumpfdalm (25.05.2011, 22:25)
h20: Schon verstanden, ich wollte nur sagen, dass das ne hehre Aufgabe ist, da irgendwas zu schlichten.
Avatar
0
#10 h20 (25.05.2011, 22:40)
Ja, aber wenn nicht ich (Rennradfahrer) wer dann?
Wenn es richtig übel läuft dann hilft keiner obwohl genug da waren. Mir ist auch schon mal geholfen worden, ich war schon mal mit 30 Anderen hilflos und "musste" zusehen . . . . . .
Avatar
0
#11 Phil-Phil (25.05.2011, 23:03)
@H2O: ich meinte, dass ich den schubser ausversehn auch geschubts hätte. oder so ähnlich...
Avatar
0
#12 alex1005 (25.05.2011, 23:22)
Wenn das einer sich mit mir erlauben würde, würde er neben der Mauer liegen...Gewalt ist zwar keine Lösung, aber DAS, was ich da sehe ist zum Ausrasten.
Avatar
0
#13 h20 (25.05.2011, 23:31)
Freunde, ich weiß nicht, ob ihr schon mal in einer solchen oder ähnlichen Situation gewesen seit, es ist meine zweite. Es gibt Dimensoinen von Brutalität, vor der ist man(n) auch machtlos.
Ich verstehe eure "Sprüche", aber ich bin mir (fast) sicher, niemand von euch hätte einen mit knapp 30 Sachen in eine solche Mauer geschubst.
Wer noch ein wenig Resthirn hat, der hat genug Empathie sich aus zu malen, was das für den anderen bedeutet.
Avatar
0
#14 smidex (25.05.2011, 23:46)
gewalt mit gegengewalt bekämpfen ist immer ne saucoole sache..

Letztes Wochenende hat mich und Acounti beinahe (absichtlich wie er später sagte) ein Audifahrer vom Rad geholt. Als wir den Knaben dann zur Rede stellte, sagte er beim Zeigen auf einen Bürgersteig, wir sollten ja schließlich auf dem Radweg dort fahren.... Beim wegfahren an der Ampel brüllte er dann aus dem Fenster: Das nächste mal würde er uns nicht nur streifen...
Avatar
0
#15 Wickerman (26.05.2011, 01:08)
Unglaublich sowas!
Avatar
0
#16 Holgi_Hart (26.05.2011, 06:46)
@ h20 + smidex

Mit Blick auf unsere gesellschaftliche Entwicklung, behaupte ich, deratige Dinge werden in Zukunft mehr werden...!

Geb´s Gott, das ich mich irre!
Avatar
0
#17 h20 (26.05.2011, 10:28)
Das befürchte ich auch. Darum:

Als die Polizei da war, hab ich die Jungs um mich herum angesprochen; "Hättet ihr mir geholfen, wenn der auch mir an die Wäsche gegangen wäre; ich hab mich nämlich auf euch verlassen!"

In ihren Gesichtern war keine wilde Entschlossenheit zu lesen, aber ein Aufflackern, was ich wohl meinte und was ihre Rolle dabei gewesen wäre . . . . . sie waren nicht erfreut
Avatar
0
#18 kampftaucher2004 (26.05.2011, 13:18)
sorry selbst wenn Arni geschubbst hätte bei so was tick ich dann aus
da wär da noch nen Leichenwagen gestanden

bin sonst eher der ruhige Typ aber so was ist mein Wunderpunkt auch wenns nicht schlau ist!

Da spielt einer Leichtfertig mit dem Leben anderer!
Avatar
0
#19 h20 (26.05.2011, 14:23)
. . . und du willst es zu 100% auslöschen?!?

Hol mal tief Luft und denke darüber nach, was du geschrieben hast!
Avatar
0
#20 Tetraden (31.05.2011, 06:51)
Ich würde so viel Schmerzensgeld und Schadensersatz aus ihm raus quetschen wie ich nur kriegen kann.
Schulden abzahlen erinnert jeden Monat wieder schön an den Anlass.
Avatar
0
#21 smidex (31.05.2011, 09:56)
wie geht es dem Unfallopfer inzwischen?
Avatar
0
#22 h20 (31.05.2011, 23:47)
Ich befürchte, da ist nicht viel zu holen . . .

Ich habe seine Adresse nicht, er wollte sich bei der Polizei meine Adresse holen. Ich weiß aber nicht, ob die Adressen von Zeugen herausrücken?

nächstes Foto vorheriges Foto L Gefällt mir S Einbetten I Aufnahmedaten O Weitere Aktionen

Foto-Infos

h20
25.05.2011, 21:53
?
1827
0
Canon PowerShot A2200
1/60 s ƒ/2.8 5 mm

Benutzer auf diesem Bild

  • Noch keine User markiert.

Teilen und einbetten

Einbetten mit BBCode oder HTML

Bildgrößen

Weitere Aktionen (Löschen, Drehen, …)

Foto melden