Look 596 iPack
Mehr Fotos im Album "Triathlonräder":
Isaac 1325969579
Look 596 i-Pack
Textima Strada FES
photo8
Look 596 iPack
Wieder ein neues Update....
Scheisse, ich wäre gerne nochmal jung...
Mein Fuji D6
Update......
16

Look 596 iPack im Album Triathlonräder

Pünktlich zum Weihnachtsfest fertig geworden Der IM Frankfurt 2012 kann kommen...
Avatar
0
#1 Der_kleine_Yugo (08.12.2011, 17:34)
@ Patze, schönes Rad..... es gefällt mir.... was hast Du für das Rahmenset ausgegeben??? Viel Spaß, M.
Avatar
0
#2 Matt_8 (08.12.2011, 17:40)
Das Oberrohr sieht aus wie nach einem impact. Vielleicht kommt der Name daher...
Avatar
0
#3 Pantone (08.12.2011, 17:41)
Also der Knick ist der Hammer - kopfschüttel !
Avatar
0
#4 Patze (08.12.2011, 17:48)
Danke für die Kritiken, Jungs. Klar, Oberrohr ist gewöhnungsbedürftig. Musste mich auch erst daran gewöhnen ;) Das Rahmenset kostet neu 5000 EUR. Habe es jedoch von einem Profitriathleten für deutlich weniger Geld bekommen.
Avatar
0
#5 oelibear (08.12.2011, 18:04)
Glückwunsch ! Sieht rattenscharf aus. Hier meins noch mal im direkten Vergleich: http://fotos.rennrad-news.de/p/136813
Avatar
0
#6 Der_kleine_Yugo (08.12.2011, 18:12)
@ Patze, wie ich schon sagte, das Rad sieht supeeeer schnell aus.... da ich vor ca. drei Monaten ein extra gutes Anbetot verpasst habe (neues Rahmenset 496 für 1200,-€ in XS Größe -Ebay-), habe ich mir vorgenommen, nach meinem Umzug der Zahl meinen Räder zu reduzieren und mir so ein schönes Rahmenset aufzubauen.... der Vorgänger LOOK 469 in den verschieden Größen sind noch im Netz zu finden, wie hier z.B. http://www.ebay.de/itm/LOOK-496-Triathlon-rot-weiss-schwarz-Rahmenset-2009-/180769569817?pt=Sport_Radsport_Fahrr%C3%A4der&hash=item2a16b4bc19..... ich bin auch der Meinung, dass Du bald Dir auch ein besseren Cockpit schenken würdest..... gibt es Ideen in diese Richtung??? M :)
Avatar
0
#7 Baerlin85 (08.12.2011, 18:25)
Ich finde den Knick im Oberrohr genial! Gefällt mir!
Avatar
0
#8 Patze (08.12.2011, 19:41)
Dankeschön, Leute! @ Yugo: Was heißt denn besseres Cockpit?
Avatar
0
#9 quoderatdemonstrandum (08.12.2011, 20:01)
die Kurbel..mehr geht nicht!;)
Avatar
0
#10 Dukesim (09.12.2011, 14:39)
5000.. hatte ich auch noch nicht realisiert. Wertet den Rahmen deutlich ab. Da gibts Konkurrenz mit deutlich mehr aerodynamsich sinnvoller Integration und mit weniger technisch Blödsinnigen Knicken in der Kraftübertragung oder überfetten Rohren nur der Optik willen(siehe Sitzstreben). Look war ja einst technsich ganz vorne mit dabei bei den Zeitfahrrädern, jetzt ist es eine Marke welche offenslichtlich nurnoch mit "Kunst" im Zusammenspiel mit pseudo-Technik punkten kann(wie die meisten Hersteller, die in der Entwicklung nix reißen). Gegen den Aufbau an sich kann ich wenig sagen, außer vielleicht, dass die Komponenten marktwerttechnsich nicht so perfekt harmonieren(5k Rahmen mit 100Euro Aufsatz).
Avatar
0
#11 Patze (09.12.2011, 15:39)
@ Duke: Ich habe den Rahmen gebraucht gekauft und zwar für deutlich weniger Geld ;) Den Aufsatz hatte ich daheim noch, wollte da jetzt nicht gleich wieder hunderte von Euro reinstecken. Deshalb mal klein angefangen und momentan reicht mir das auch ;) Beim Schaltwerk und Umwerfer galt ebenfalls dieser Grundsatz. Gebraucht gekauft, 11fach wollte ich nicht. Außerdem wurde die neuere Centaur von Campa sowas von abgewertet, was mir nicht in die Tüte kam.
Avatar
0
#12 Der_kleine_Yugo (10.12.2011, 23:23)
@Hallo Patze, das was ich dachte, hast Du schon geantwortet.... es hat mich beruhigt, dass Du Profile T2+ (Alu version) nur voruberngehendrauf montiert hast.... das Rad soll auch mir Dir wachsen und sich entwickeln..... es ist einfach blöd jedes Teil teuer zu bezahlen, damit es gleich fertig ist.... jetzt ist Winterzeit, d.h. perfekt für Reparaturen, Umtausch, Nachrusten usw usw.... wie schon gesagt, schönes Teil hast und jetzt sollest Du gut trainiren, um das Rad in Frühjahr schnell durch die Gegend zu bewegen..... noch ein paar Wörter an unser Held ohne Helm..... @ Dukesim, regt Dich den Preis auf oder nur der T2+ Aufsatz????oder irgendwas anderes??? In Hintergrund deiner Kommentare finde ich irgendwie Neid, Wüt, Aggression und Unzufriedenheit…. Aber nicht mit dem LOOK Rahmen sondern mit Dir selbst….. …. Deine Art und Weise der Kommunikation ist sehr duster und negativ eingestellt…. Gibt es etwas was Dich zufrieden macht??? Fahrrad Fahren bestimmt, aber die Freude teilst Du hier im Forum irgendwie nicht….. mindestens nicht so das wir es sehen können…. Die Meinung, die Du hier äußert, ist gerichtet gegen seinen Geschmack und deswegen bewegst Dich in einer Zone, in der eine Einigung schwer gefunden werden kann…. @ Dukesim, versuch bitte die Sachen von der Positiven Seiten zu betrachten und auch Dich so auszudrucken…. Ich bin mir sicher, dass Du so was schaffen kannst…. Ganz liebe Grüße aus Stuttgart, M.
Avatar
0
#13 Patze (12.12.2011, 10:06)
Hey Yugo, vielen Dank für den netten Kommentar. Jeder hat ja seinen Geschmack und über den lässt sich bekanntlich streiten. Mir gefällt sein Trek auch nicht wirklich ;)Wenn er meint, ich bräuchte einen Aufsatz aus Carbon, seine Sache. Davon wird man auch nicht schneller ;)
Avatar
0
#14 Dukesim (12.12.2011, 22:46)
Was ich geschrieben habe war sachlich, das klingt grundsätzlich weder fröhlich noch traurig, und hat auch nichts mit Gefühlen zu tun. Es geht um die Sache, das ist was einen Ingenieur oder Naturwissenschaftler ausmacht. Ich kann mir vorstellen, dass das für andere Leute schwierig zu verstehen ist, aber meinen Gemütszustand kann man meinem Text nicht entnehmen, weil wie gesagt dieser nichts zur Sache tut. In den meisten Fällen finde ich es ziemlich lustig Texte zu schreiben, und bin dabei ziemlich fröhlich. Wie gesagt, passt der Aufsatz, rein preislich nicht so gut zum Rahmen(Die preislichen "Proportionen" stimmen nicht). In der Praxis ist das wurscht, auf den ersten Blick ist es etwas komisch. Wenn man weiß, wie Patze an den Rahmen gekommen ist kann man es aber nachvollziehen wie es dazu gekommen ist. Zu den technischen Aspekten des Rahmens gibt es entsprechende Ausbildung um sie einzuschätzen, das hat wiederum nichts mit persönlichen Gefühlen zu tun. Die Frage was für einen wichtiger ist, Kunst oder Technik muss jeder genau so für sich selbst entscheiden, wie die Frage, was überhaupt Kunst oder schön ist.
Avatar
0
#15 Dukesim (12.12.2011, 22:48)
Ach ja: Neid kann man denke ich rein geldtechnsich für mich ausschließen.
Avatar
0
#16 quoderatdemonstrandum (12.12.2011, 23:23)
das LOOK isz extrem geil!:daumen:
Avatar
0
#17 Der_kleine_Yugo (13.12.2011, 01:36)
Hallo lieber @ Dukesim, ersten: Vielen dank für Deine Antwort.... ich zitiere: ..... "Wie gesagt, passt der Aufsatz, rein preislich nicht so gut zum Rahmen (die preislichen "Proportionen" stimmen nicht). In der Praxis ist das wurscht, auf den ersten Blick ist es etwas komisch" ..... .....Ende vom Zitat..... siehst Du, wie das ganz anderes klingt.... die Meinung wurde ausdrücklich gesagt aber objektiv ohne Emotionalität und Subjektivität und auch ohne dass jemanden sich schlecht / unwohl fühlt..... so redet ein Ingenieur oder Naturwissenschaftler..... und auch ein Ingenieur oder Naturwissenschaftler kann sehr gut die KUNST schätzen.... lieben und mögen muss er sie nicht.... das wäre dann der Geschmack.... was es technischen Aspekten angeht, hoffe ich dass Du OHNE Ausbildung einen guten Rahmen erkennen kannst..... es gibt es mehrere andere Möglichkeiten wie z.B. Labor Tests, Fachliche Berichte,Statistiken, Technische Details bzw. Hersteller Info, Erfahrungen.... und auch manchmal Einschränkungen (wie bei mir z.B. ich brauche max. Rahmen die bis 49 cm groß sind und damit sind die Rahmen wie Cannondale, Cervelo oder Simplon ausgeschlossen).... zu diesen Kriterien kommen noch persönliche Favoriten (ob aus Emotionalität oder aus dem Trend oder einfach Cool zu sein ist noch unklar und auch unwichtig)..... es ist ähnlich wie bei Dir.... Du magst dieses AMI Zeug (aus den USA), sowohl die Fahrräder als die Trikots und Bekleidung.... und es ist Dir egal ob, das Zeug perfekt ist oder nicht.... das hat was mit Deiner persönlichen Einstellung und dem Wunsch zu tun.... wir beide wissen (Du als Ingenieur oder Naturwissenschaftler und die anderen auch), dass es bessere Fahrräder als TREK gibt.... und zum Schluss, noch ein Zitat: „Neid kann man denke ich rein geldtechnsich für mich ausschließen“ .... Zitat Ende... natürlich, das glaube es Dir.... ich wollte Dich nur ein bisschen provozieren..... da ich auch aus verschieden Branchen komme (Bau Ingenieur und Dipl. Soz. Pädagoge), habe ich von einer Seite die perverse mathematische Genauigkeit und von anderer alle in die Frage zu stellen.... ….bitte nicht übel nehmen.... Danke im Voraus.... Liebe Grüße aus STT, M.
Avatar
0
#18 Dukesim (13.12.2011, 16:19)
Das mit den USA ist Zufall. Produkte in entsprechender Qualität gibt es "leider" nur von amerikanischen Marken. Suche mir die Produkte nach den technischen Gesichtspunkten aus, der Rest ergibt sich dann. Daher sind meine Schuhe von einer italienischen Marke, genau so wie das Lenkerband, und die Schaltkomponenten von einer japansichen. Das ich nichts gegen USA habe kann ich wohl nicht bestreiten. Trek baut momentan das technisch konsequenteste Zeitfahrrad der Welt, das ist meine Einschätzung. Natürlich helfen einem bei dieser Einschätzung unabhängige Tests, aber für das richtige Lesen und das richtige Gewichten der Eingenschaften ist eine gewisse(vor allem außerschulische und freiwillige) Bildung vorteilhaft. Diese hilft einem auch technische "Patzer", und damit eine Markenausrichtung, wie beim Look sofort zu erkennen. Und gegen Kunst am Fahrrad habe ich nichts. Da es die Funktion nicht stört kann man den Lack des Rahmens und die Bemalung der Kleidung beliebig und entsprechend "schön" gestalten. Ich denke das Bild ist damit genug kommentiert. Weitere Gespräche machen wir am besten über PN, oder in einem extra Thread.
Avatar
0
#19 Patze (13.12.2011, 23:23)
Wow, geht ja ganz schön ab hier! :) In erster Linie zählt für mich das Preis-Leistungsverhältnis. Ich hätte beispielsweise auch eine komplette Record montieren können. Aber was bringt das? Ja, es sieht besser aus an einem 5000 EUR-Rahmen, ist ein paar Gramm leichter. Aber beim Triathlon hilft mir das wenig. Desshalb sind Schaltwerk und Umwerfer aus der Centaur Carbon-Serie. Die Endschalthebel sind Record und Bremsen Chorus. Ob es im Windkanal besser ist als dein Trek oder nicht, ist mir eigentlich auch egal. Merken tut man das als Amateur sicher nicht im geringsten. Ich wollte einfach ein Rahmen, den nicht jeder fährt. Und: Aufrüsten kann ich immer noch. Zipps würden sich optisch schöner machen, den Auflieger hatte ich noch aus der letzten Saison. Im Übrigen frage ich mich, warum du in Discovery-Klamotten in der Gegend rumfährst. Das wäre mir schon wieder peinlich... ;)
Avatar
0
#20 fuchss (10.01.2012, 23:51)
@Patze: all in all: it's only tweets...;)
Avatar
0
#21 GT-Man (04.02.2012, 07:54)
Dukesim labert sehr viel Quatsch quer durchs Fotoalbum. Hat anscheinend nichts anderes zu tun, daher am besten ignorieren. Das Look ist sehr geil!
Avatar
0
#22 settembrini (03.06.2012, 00:00)
klasse.

nächstes Foto vorheriges Foto L Gefällt mir S Einbetten I Aufnahmedaten O Weitere Aktionen

Foto-Infos

Patze
08.12.2011, 17:28
?
2548
9
Triathlonräder
Canon Ixus 55
1/13 s ƒ/2.8 5.8 mm

Benutzer auf diesem Bild

  • Noch keine User markiert.

Teilen und einbetten

Einbetten mit BBCode oder HTML

Bildgrößen

Weitere Aktionen (Löschen, Drehen, …)

Foto melden