80km 880hm Nachmittagsrunde
Mehr Fotos von diesem Benutzer:
Die letzten knapp 2 Km zum Bachtel Kulm, Steil ist Geil😅
Ferenwalsberg
Strasse ins Glück
Buchberg
80km 880hm Nachmittagsrunde
80km 880hm Nachmittagsrunde
80km 880hm Nachmittagsrunde
Feierabendrunde
Von der Reichenau, Blick Richtung Radolfzell
Zur Insel Reichenau

80km 880hm Nachmittagsrunde

Avatar
0
#1 snowdriver (04.05.2021, 07:56)
Wo gibt es denn solche Traumfahrradwege?
Avatar
0
#2 Master2006 (04.05.2021, 08:29)
in der Schweiz konkret von Hochfelden nach Neerach
Avatar
0
#3 snowdriver (04.05.2021, 08:33)
Ich bringe dafür mal den Begriff "feudal" an den Start
Avatar
0
#4 ukrain_devil (04.05.2021, 09:23)
Ich bin Ähnliches in den Niederlanden (wohne direkt an der Grenze) gewohnt!

Da können wir in D eine ganz dicke Scheibe von abschneiden!!!
Avatar
0
#5 snowdriver (04.05.2021, 09:27)
Unmöglich, unplanbar und somit nicht realisierbar.
Man müsste eben auch wollen und daran scheitert es bei den meisten der immer noch handelnden Generationen zumeist.
Aber hey! In 100 Jahren sieht das alles anders aus.
Geduld ist einer meiner weiteren Vornamen.
Avatar
0
#6 ukrain_devil (04.05.2021, 09:30)
Es wird bei uns durchaus hier und da gebaut, auch "Fahrradautobahn" Richtung Ruhrgebiet. Es geht aber nur langsam voran.

Ich bin auch 80 % in NL unterwegs, weil kein Stress mit dem Autoverkehr
Avatar
0
#7 snowdriver (04.05.2021, 09:39)
Hier in München wird seit ca. 6 Jahren darüber debattiert, einen Radschnellweg von Garching nach München zu bauen ... und dem beizuwohnen zeigt ein so gehörig Maß an Symptomatik, dass ich gaaaanz tief in meinen Beckenboden atmen muss, um nicht einzunässen ... räusper.
Aus dieser Warte, begrüße ich sogar den E-Bike Boom, denn dadurch wird der Erwartungs- und Handlungsdruck um viel mehr erhöht, als es die letzten 30 Jahre 'normale' Radfahrer je bewirken konnten.
Avatar
1
#8 ukrain_devil (04.05.2021, 09:42)
Das ist längst überfällig, für mich ist E-Bike in Ordnung, wenn dafür das Auto in der Garage steht.
Für mich ist es eine Möglichkeit die Mobilitätswende zu erreichen, es muss aber die Infrastruktur geben.
Avatar
2
#9 Master2006 (04.05.2021, 09:52)
Ja hier in der Schweiz finde ich es wirklich sehr gut mit den Radwegen. Man beachte auf dem Bild den Pfeil nach rechts. Das ist eine Umleitung für den Fahrradweg, da in die andere Richtung eine Baustelle ist. Anstatt die Radfahrer einfach auf die Strasse an der Baustelle vorbei zu schiecken, wird eine Umleitung signalisiert. Sowas sehe ich in der Schweiz fast immer bei Baustellen.
Highlight war sicher vorletzte Woche die Baustelle am Rheinfall. Da haben sie, da es keine Umleitungsmöglichkeit gibt, provisorisch einen roten Teppich auf der Wiese ausgerollt wo man dann mit dem Rad um die Baustelle rum fahren konnte. Vorbildlich

Avatar
0
#10 Ragnar (04.05.2021, 15:53)
Selbst in großen Städten gibt es in der Schweinz eine kombinierte Rad - und Busspur. Sehr gut.

nächstes Foto vorheriges Foto L Gefällt mir S Einbetten I Aufnahmedaten O Weitere Aktionen

Foto-Infos

Master2006
03.05.2021, 19:58
03.05.2021, 14:50
492
1
HUAWEI CLT-L29
1/3650 s ƒ/1.8 5.6 mm ISO 50

Benutzer auf diesem Bild

  • Noch keine User markiert.

Teilen und einbetten

Einbetten mit BBCode oder HTML

Bildgrößen

Weitere Aktionen (Löschen, Drehen, …)

Foto melden