Fotos von craze die zuletzt kommentiert wurden

Nicht variabel: Der Raum ist gekrümmt.
Moinsen, wenn nur das "bisschen" nicht so variabel wäre …
Ein bisschen Klugscheissen wird ja wohl erlaubt sein.



War ja nur Schgbass.

@Epizentrum.der.Omnipotenz
Du machst Deinem Namen aber alle Ehre. Also von mir aus, muss Du mit dem Quartettspielen nicht weitermachen, weil Du die falschen Begriffe ins Suchfeld Deiner Suchmaschine eingibst …

Du kannst doch nicht allen Ernstes die Schmierung von Klimakompressoren in Relation zu Lagerschmierung an exponierten Mechanikteilen der Radtechnik setzen!!!! Das ist einfach nur obskur und solltest Du Deiner Reputation halber nicht tun. Selbst mein Wissen reicht, um die solche Thesen um die Ohren zu hauen …

Kurzum, gerne mal auf ein Bier oder eine Fahrradtour, aber zuweilen lehnst Du Dich ohne Sicherung zu weit aus einem der Themenfenster.
Das kann man alles hier nachlesen.
https://www.waeco.com/de-de/de/neuigkeiten/why-pag-oils-have-to-be-protected-against-moisture

Als Diplom Industriedesigner habe ich viele Verfahrensweisen in Bezug auf die Verwendung verschiedenster Substanzen erlernen müssen.

Mit freundlichen Grüßen.
@Epi Also dann nimmst Du bei allen Lager die Staubringe ab, wäschst das Fett aus und schmierst dann alles wieder neu mit - ich würge fast bei dem Begriff - Hichleistungsfett?! Nicht Dein Ernst - kauf ich Dir nicht ab!
BTW andere Schmierstoffe ersetzen keine bessere Konstruktion. Das ist sonst zu vergleichen mit Zaunpfählen aus Balsaholz, die ich mit Plutoniumteerlavagemisch gegen Witterungseinfüsse schützen muss. 🙄


Wichtig! Das Kind braucht immer einen wohlklingenden Namen. Alles andere ist Wurst:
https://images.app.goo.gl/J8aSd6ssXkhJ7qwh7
wasserhydortroph - greift das nicht Carbon an?
Dafür benötigen man Kogel Hochleistungs Fett für Kugellager. Das nehmen wir für meine Yacht auch immer. Das ist sogar seewasserbeständig. Und Wasser hydortroph.*

In echt.😉
@sulka Du meinst einfach nur geschraubte Lagercups? Da binnisch bei Disch. Spääääätestens bei dem letzten Enduro-Bike an dem ich ein neues Presslager von Shimano .... ähm, fast von Hand eindrücken konnte. Ich traue mir keine Prognose dazu abgeben, ob das nicht in ein paar Wochen wieder in meinem Keller landet.

Und um Epis Einwand auch noch kurz aufzugreifen: Der Murks an den integrierten Lagern ist der nicht Herr zu werdenden Staunässe am unteren Lager. Die Lager wechsle ich an Allwetter-Rädern quasi als Standard. Zwangsläufig eindringende Feuchtigkeit kann nur ins Lager und nicht mehr schnell genug raus. Damit haben die alten Konstruktionen kaum bis keine Probleme, weil eben außerhalb der 'Wasserlinie' und durchlässigiger für Feuchtigkeit.
Eingepresster Steursatz mit aussenliegenden Lagerschalen.

Wie ganz früher.
Ich frage mich beim anschauen vieler anderer Räder ob dieses hier noch "zeitgemäß" ist ? Für mich auf jeden Fall. BSA war der letzte mechanisch solide Tretlager Standard. Kleben, Kelmmen, Pressen ist Murks.
Marketing hin oder her.
🤣 "berauschend" ist schön.
Weiter - als Deine Aufzählung, komme ich bei vielen Rädern auch nicht, aber meine Farbgebung ist subtiler … 😜
Felgenbremsen, außenliegende Züge, Campa ... alles richtig gemacht.
Tretlager sehe ich von hier aus nicht. BSA wäre berauschend.
Technisch? habbbbisch watt übersehen? oder bin ich blasphemisch?!
Für mich eines der ganz besonderen Bikes im Forum, sowohl technisch als auch optisch.
Herzlichen Glückwunsch! Dieses Bild wurde am 13.04.2021 als Foto der Woche ausgewählt!
Ziemlich geiles Rad, sieht ganz toll und dezent aus,für meinen Geschmack zumindest. Ganz im ernst, ein tolles Rad noch viel Spaß damit !!!!!!!
Wasser und Seife erhält morgens die Steife.