Alle Kommentare von Rallenstein

Vielen Dank für den Nikolaus

Kleinere Veränderungen werde ich noch vornehmen, die Klemmung des HR gefällt mir auch nicht.
Ich denke da an 28er Veloflex Corsa/Master mit Latexschläuchen, dann dürfte das Abrollverhalten geschmeidiger sein.
Schaltung sollte auch noch nachjustiert werden, ansonsten fährt sich der Renner toll.
@Ragnar:

Ungeduld, meine Schwäche Nr.1. Schon immer.
@Ragnar:

Habs mit Bedauern gelesen, auch von mir gute Genesung. Laß`es langsam angehen, dein Körper wird es Dir später danken.

Gruß, Rallenstein.
@Ragnar:

Ich folge gerne Deinen Ratschlägen, damals hast Du mir den Elite Canibal Flaschenhalter empfohlen, den ich immer noch fahre. Mal schauen, Sättel sind eine andere Geschichte, die Fabrics passen ganz gut zu meinem Popo und die Preis-/Leistung ist vollkommen ok.
Vielen Dank, damit habe ich nicht gerechnet.
@cycliste17: Stimmt, als "Canyon Rider" mußte einfach mal was anderes her.

@Tamenund: Das war der Grund, weshalb ich gewechselt bin.

@Ragnar: Ich stimme Dir zu, hatte vorher den Speedneedle montiert. Nach der ersten
Tour mußte ich aber die Position nach vorne verlagern, da reicht aber das
Gestell des Tune nicht aus. Die Vorbaulänge von 90 mm wollte ich nicht
reduzieren.
Den Fabric hatte ich noch da und der paßte wenigstens farblich.
Ich schau`mich aber weiter um.
Hi.
Ich denke über diesen Rahmen nach, leidet der Komfort merklich unter der 31,6 Sattelstütze. Wie fährt es sich insgesamt ?
Schöner Aufbau, Lenkerband hätte ich komplett schwarz gewählt.

Danke, Ralph.
Das kommt davon, wenn man nicht die richtige Brille aufsetzt. Nur der Umfang der gefühlten Teile hat mich etwas stutzig gemacht.
@snowdriver: Ich fahre kein Rad, das sind meine Tanzschuhe und die gehören aufs Parkett.
@Ragnar: Genau !!
@Epi: Ich bin da flexibel.
Ein bischen schade um die Räder, die auch gefahren werden wollen.
Ansonsten teile ich Deine Einstellung, die Räder und Gruppen werden immer unansehnlicher.
Einfach behalten, irgenwann gutes Geld abgreifen, wenn Dir danach ist.
Fans solcher Räder wird es immer geben.
Hi Holgi,

sorry für die späte Meldung, bin mit meinem Renner beschäftigt und war seitdem nicht hier.
Mein Canyon ist schon wieder nackend, habe nach ca. 500 km die mir nichts sagende Ultegra 6800 demontiert und verhökert.
In meinen Augen rein optisch eine tote Gruppe, die inzwischen wohl auch keiner mehr so recht möchte.
Nun bin ich am konfigurieren, welche Gruppe es werden soll, auch 10-fach würde mir reichen.
Mit Erstaunen stelle ich fest, daß die Preise der 10fach Teile bzw. Komplettgruppen meist höher liegen, als die der 11-fach.
Mal schauen, welche Gruppe meine Sinne berührt, sie soll sich aber in finanziellem "Rahmen" bewegen.


Das Bildchen gefällt mir natürlich, danke dafür.

Grüße aus der Hauptstadt ins Lipperland.
Dankeschön.

Es sollte auch nicht unbedingt ein Canyon werden, doch das Cannondale CAAD12 mit Mavic Aksium auszustatten, war mir dann doch etwas zu schmal.
Ich habe die Scheibe übrigens nicht vergessen, sie ist inzwischen wenigstens etwas stylischer konstruiert. Ist meine gedachte Bremsscheibe.

.....und ein paar auf den Pöter hat noch niemandem geschadet.

Gruß nach Lipperland.
Für Holgi Hart.

So schnell geht das.

Grüße.

Hi Holgi,

eigentlich schon, bin es wirklich gerne gefahren.
Nun baue ich es als Fitnessbike für meine "Holde" um und werde meinerseits für Ersatz sorgen.

Grüße aus der Hauptstadt.
Danke, fährt sich wirklich klasse.
Es ist komfortabel, schnell und mit guten 8 Kg für mich leicht genug.
Vielen Dank.
Ich behaupte mal, es gibt zur Zeit keinen zweiten.
Er hat inzwischen einen Wert, den mir keiner bezahlen würde., vom persönlichen
erst gar nicht zu reden.
Ein sympathischer Werbegag wird hier gleich zum Sexismus erklärt.
Ihr seid doch krank.
Danke Dir.

Ich bevorzuge die Dura Ace. Campa würde ich nur an einen italienischen Rahmen anbauen; und dann auch nur die Record. Abgesehen von der Gruppe, das Speedone fährt sich einmalig schön.
Dazu kommt, daß ich weder hier noch auf der Straße ein weiteres zu sehen bekommen werde.
Seit dem ich wieder auf Stahl unterwegs bin, genieße ich meine Touren mehr denn je.