FreAbe 2217
Mehr Fotos im Album "Kieswegfahrer":
SonMit 2939
DieMor 2855
FreMor 2513
MitAbe 0841
FreAbe 2217
FreMor 2205
FreMor 2207
SonMor 2994
DieAbe 1780
DieNac 1326

FreAbe 2217 im Album Kieswegfahrer

Nomen est …
ein paar Kilometer offenes Feld, mit jedem Tritt die Schuhe voll im Schnee., die Kette springt, die Schuhplatten vereist, Antrieb lässt sich nicht rückwärts drehen und die Geräusche der berstenden Bäume erklären die Kletterei über riesige Äste und spornen zu Eile an …
So werden aus 10 Kilometern schweißtreibende doch fast 90 Minuten.

Immerhin konnte ich mich - kaum angekommen - noch eine 3/4h beim Mitternachts-Schneeschaufeln entspannen! 🤦‍♂️
Avatar
1
#1 h20 (02.12.2023, 12:06)
Auf Asphalt Rennrad, im Schotter das Gravelrad, im Matsch das MTB, bei Tiefschnee …..
Merkst du selber ne 😁

…. und glaub mir, ich hab es auch schon oft versucht 😉
Avatar
0
#2 stan08 (02.12.2023, 12:17)
Hast du auch schön Pause gemacht?
Ich sehe leere Flaschenhalter - Schnee macht durstig...
Avatar
1
#3 snowdriver (02.12.2023, 12:17)
@h20 😄 – wir sind doch alt genug um mit dem Begriff „Beharrlichkeit“ noch etwas anfangen zu können … 😉
Nein im Ernst, es hat mich sozusagen eingeschneit auf einem Besuch. Mein MTB mit Spikes und <1bar Reifen steht gesattelt im Keller … und darf jetzt wieder ran ✨
Avatar
1
#4 snowdriver (02.12.2023, 12:20)
@stan08 – stimmt, für das Foto und dem Lauschen der berstenden Gehölze … Das Schöne ist trotzallem, dass es bei Schneefall ja nicht sonderlich kalt ist und so kein Stress besteht weiterzukommen um nicht auszukühlen, wie z.B. bei -10°C.
Und der Blick in die schneegefüllten Flaschenhalter ließ mich an die Sehnsucht nach eisgekühlten Getränken während der Hundstage vor 31/2!!! Monaten denken!

https://fotos.rennrad-news.de/p/592666?in=set
Avatar
2
#5 artist1966 (02.12.2023, 13:07)
"...die Kette springt, die Schuhplatten vereist, Antrieb lässt sich nicht rückwärts drehen ..."

Campa funktioniert halt nur bei einfachen Bedingungen.
Avatar
0
#6 h20 (02.12.2023, 13:51)
Oh ein Schelm wer Böses dabei denkt ....
... dass mir jetzt keiner mit FB & Schnee anfängt ...

Duck und weg
Avatar
0
#7 Rats47 (02.12.2023, 15:09)
Starkes Foto!
Doch dazu eine Frage: Hat das Hochladen bei dir problemlos geklappt?
Weil es bei mir und offenbar vielen anderen seit 2 Tagen Probleme gibt.
Vgl. Berichte im Forum und die fehlenden Fotos bei der Auswahl zum Foto des Tages.
Avatar
1
#8 snowdriver (02.12.2023, 15:46)
@artist1966 😄 – eine mögliche Leseart. Also wenn wir die Shimano-Schuhplatten und Pedale mal außen vorlassen.

Heute kann sich dann mal wieder SRAM an meinem MTB beweisen, wenn auch diese Technik, lt. meiner Erinnerung an Tiefschneefahrten – sich lästiger Störfaktoren wie … ähm, Physik war es glaube ich – ebenfalls häufig 'beugen' musste. 🙃
Avatar
2
#9 stan08 (02.12.2023, 15:48)
@h20 : Die Bremsschuhe einer FB (Felgenbremse) sind mit jeder Umdrehung voll im Schnee so wie @snowdriver mit seinen Radschuhen - allerdings entfernen sie dabei in ihrem Bereich auch mal ein paar Schneemassen, oder wandeln sie zumindest in Eisklumpen um.
Avatar
1
#10 snowdriver (02.12.2023, 16:03)
@h20 - so einfach kannst Du dich nicht wegducken.

Kleine Anekdote die so gar nicht lange her ist: Zwei stündige Auffahrt in dichtem Schneetreiben bei -2°C (im Tal) auf einem Tegernseeer Forstweg. Schön zu fahren, stark verschwitzt dann auf einem Plateau bei -12°C festgestellt, das zu warm gekleidet ruckzuck sehr ung…l sein kann.
Steif frierend auf die Abfahrt und langsam Schwung holend 'bemerkt', dass Eis auf Felgen und Bremsschuhen meiner V-Brakes einen Reibwert von NULL haben! Da wird auch nix warm, was auch immer mensch schleifen lässt!! Auf dem Oberrohr sitzend mit beiden Füßen und aller Gewalt über den Untergrund rutschend, irgendwie wie in einem Film den laaaaaangsamst geringer werdenden Schwung in einen schön verschneiten Graben gelenkt. Die Überschuhe hingen in Fetzen auf meinen Schienbeinen, der Schnee hatte sich unter der Hose ebenfalls bis auf die Höhe geschoben und die blauen Flecken waren 14-Tage später kaum mehr zu sehen.
Als mir dass ein zweites Mal in ähnlicher aber diesmal fast erwarteter Weise passiert ist, war das Thema FB am MTB im Winter in den Bergen sowas von 'durch'. 🤷‍♂️

Ja, ich weiß, dort sollte eher eine Tour mit Ski gegangen werden, aber ich kann halt nicht Skifahren 😜
Avatar
0
#11 snowdriver (02.12.2023, 16:04)
@stan08 – zumindest mit dem Smartphone keine Probleme bei Hochladen.

Gelöschter Kommentar

Avatar
1
#13 h20 (02.12.2023, 17:24)
@stan08 genau darauf wollte ich hinaus. Aber, pssst, das mag hier nicht jeder hören ….. Ich bin sau zufrieden mit meiner hydraulischen Bremse


am MTB
Avatar
0
#14 ? (04.12.2023, 08:01)
Herzlichen Glückwunsch! Dieses Bild wurde am 04.12.2023 als Foto des Tages ausgewählt!
Avatar
0
#15 snowdriver (04.12.2023, 08:47)
Nach dem Überspringen bzw. dem verweilen über drei Tage … - schon wieder 🙂
Danke sehr 😊

Verschneite Grüße
Avatar
0
#16 Papiertiger (04.12.2023, 17:11)
Absolut verdient nochmal FdT.
Avatar
0
#17 JNL TEAM (04.12.2023, 18:26)
Snowdriver -> nomen est omen. Zum Foto der Woche vorgeschlagen.
Avatar
0
#18 snowdriver (04.12.2023, 19:01)
😃 Danke schön – ist zwar technisch kein wirklich gutes Bild, steht aber für einen intensiven Aspekt/Moment des Radfahrens 😉
Avatar
0
#19 Vito Leone (05.12.2023, 06:28)
Und die Schutzbleche waren nicht hinderlich bei dem tiefen Schnee?

Ich frage, denn ich erinnere mich an eine Fahrt mit meinem Trekkingrad, bei der sich erst der Schnee zwischen Reifen und Schutzblech festgesetzt hatte und später, als mein Smartphone klingelte und ich anhielt, um ranzugehen und dann nach nur wenigen gewechselten Worten weiterfahren wollte, da wollten sich die Räder nicht mehr drehen. Waren dabei, festzufrieren. Was war ich froh, dass ich gerade an einem Gefälle stand und so die Kiste wieder in Gang bringen konnte.
Avatar
0
#20 snowdriver (05.12.2023, 06:41)
In dem Fall waren die Schutzbleche kein Problem (war kalt genug für Puderschnee), eher die Reifen. Aber die Fahrt war so ja auch nicht geplant und der Wechsel auf den Trecker mit den Spike-Reifen entspannt den Kampf durch den Schnee ungemein.
Avatar
0
#21 Vito Leone (05.12.2023, 07:23)
Hach ja, Puderschnee ist toll. Soetwas kennen wir hier unten gar nicht. Bei uns ists immer nur weiß und nass, um den Autofahrern das Fürchten zu lehren.
Avatar
0
#22 Marcus TEAM (19.12.2023, 00:01)
Herzlichen Glückwunsch! Dieses Bild wurde am 19.12.2023 als Foto der Woche ausgewählt!
Avatar
0
#23 snowdriver (19.12.2023, 01:05)
Herzlichen Dank 🙃

nächstes Foto vorheriges Foto L Gefällt mir S Einbetten I Aufnahmedaten O Weitere Aktionen

Foto-Infos

snowdriver
02.12.2023, 11:42
01.12.2023, 23:19
2504
17
Foto der Woche 19.12.2023
Foto der Woche 04.12.2023
Karte
Kieswegfahrer
Apple iPhone 15 Pro
1/5 s ƒ/1.8 6.9 mm ISO 640

Benutzer auf diesem Bild

  • Noch keine User markiert.

Teilen und einbetten

Einbetten mit BBCode oder HTML

Bildgrößen

Weitere Aktionen (Löschen, Drehen, …)

Foto melden