Fotos von rr-mtb-radler die zuletzt kommentiert wurden

Nur noch der Rahmen ist Original
Da hatte ich meine Massage. Ich war gegen 17:30 Uhr da, da waren schon einige vor mir auf der Liege, trotzdem supernett, sehr gut und ohne Zeitdruck. Da habe ich gerne was in die Kaffeekasse gegeben.
Alt-Schönau ist auf dem Hof bei km 240. Also dieses Jahr die vorletzte Pause.
Ist das die letzte oder vorletzte Verflegungsstation? Bei der Vorletzten habe ich mir eine gegönnt, war sehr gut 😊
in Alt Schönau hättest Du Dir doch eine schöne Massage verpassen lassen können. Hilft ungemein
Danke für die Schilderung und gute Regeneration noch
Ging, hat mal gekribbelt und klar, irgendwann tut es auch mal weh. War aber mit ein paar Armkreisen und Hände ausschütteln wieder gut.
Hatte Handschuhe mit Gelpolster an, dazu den Ritchey WCR Streem II. Passt für mich.
Und Deine Hände? Das ist bei mir manchmal ein Problem. Handbällen tun weh und werden taub
Mir geht es erstaunlich gut, ich habe gestern noch 75 min. Feldhockey gespielt.
Während der MSR hatte ich bei km 200 erste Krämpfe, etwas Dehnung und danach lockere 2 Km fahren haben geholfen.
Bei km 250 wieder Krämpfe, da wollte ich auch nicht mehr fahren. Ein lautstarkes, mit nicht jugendfreien Worten geführtes Selbstgespräch half aber und ich fuhr weiter.
Blöd war, dass ich nach den Krämpfen bei km 200 keine passende Gruppe fand.
Nach der letzten Verpflegungsstation war ich so voller Vorfreude, dass ich gut ins Ziel kam.
Nacken und Bobbes schmerzten, war aber nicht so wild, Rücken tat gar nicht weh.
Wohl dem, der ein passendes Rad hat
Entscheidend ist doch der Zustand in den Tagen danach ...
Und wie war's so?!
Das ist mal stark. 300 km
Von mir auch Glückwunsch!
Sölden ist schon tüchtig " verkommerzt ". Aber die Landschaft ist ein Traum. Mache gern ein langes Wochenende im Alpina, oder Radcamp im August.
Ist auch einfach nur schön da. Im Winter wollte ich in Sölden nicht abgebildet sein, die ganzen Discos und Apre Ski Buden da......ne, nicht mein Ding.
Eine meiner Lieblings RR Gegenden.