Ich bin bereit für das Konzert des Jahrhunderts!!!!
Mehr Fotos im Album "Fun":
Yelling
Mögliche Aufstellung gegen Frankreich
robben
Hauptsache nicht laufen
Ich bin bereit für das Konzert des Jahrhunderts!!!!
Pippas Po...
Training
IMG 0967
Druck, Doping, Depressionen - Spitzensportler packen aus
bike-bomber

Ich bin bereit für das Konzert des Jahrhunderts!!!! im Album Fun

Avatar
0
#1 PopUp (20.06.2014, 09:53)
Konzert des Jahrhunderts ???
Avatar
0
#2 Enrico77 (20.06.2014, 09:56)
Auf jeden Fall...die haben die GRÖßte Bühne die es jemals in Europa gegeben hat dahin geknallt!
Avatar
0
#3 Kaugirl (20.06.2014, 10:01)
Aber wer da auftritt wird nicht verraten?
Avatar
0
#4 Enrico77 (20.06.2014, 10:02)
Weiß man doch...die Onkelz!
Avatar
0
#5 Doriskw (20.06.2014, 10:59)
...hatten die nicht auf dem Lausitzring 2005 ihr Letztes gegeben....
Avatar
0
#6 RedWing4Life (20.06.2014, 11:06)
@doris: vlt ist das Geld nun alle
Avatar
0
#7 Enrico77 (20.06.2014, 11:41)
soviel nehmen die da nicht ein...wenn man sieht was die aufziehen
Avatar
0
#8 smidex (20.06.2014, 12:31)
Bist du der Schatzmeister?
Avatar
0
#9 blackwave (20.06.2014, 15:12)
Drecksband, Punkt.
Avatar
0
#10 James Bond (20.06.2014, 16:30)
Sehe ich wie blackwave.
Avatar
0
#11 deodato (20.06.2014, 17:24)
wollen die sich öffentlich verbrennen? finde ich eine klasse Aktion Drenksband
Avatar
0
#12 Gladiator123 (20.06.2014, 20:11)
Kann ich mich nur anschliessen. Früher rechts gestanden und jetzt auf Saubermänner machen. Sch...... drauf!!!!!!!
Avatar
0
#13 Bag man (21.06.2014, 09:49)
Geld ist das beste "Schmiermittel"!
Avatar
0
#14 stan08 (21.06.2014, 13:25)
böhse onkelz = Naziband, Rassisten, Volksverhetzer!
Avatar
0
#15 deodato (21.06.2014, 21:01)
Der Bühnenaufbau/Grüße passt zur Band. Monumental konnten schon die alten Nazis. Oder heißt das besser nur Monumental...
Avatar
0
#16 hornergeest (29.06.2014, 22:41)
Auch wenn ich mit den Onkelz nix anfangen kann, sie musikalisch und v.a. textlich recht arm finde - Schublade, Nazikeule, Vorhalten von "Jugendsünden" von denen sich a) mehrfach deutlich distanziert wurde und denen b) keine "Erwachsenensünden" folgten - all das wirft kein schlechtes Licht auf die Band sondern auf die Inquisitoren hier und "draußen".
Warum halten sich die militanten Verteidiger des Zeitgeistes eigentlich seit jeher für die Guten?
:
Avatar
0
#17 h20 (29.06.2014, 23:03)
HaHa,
dann schau mal, wer zu den Konzerten geht und wer von der Bühne unterstützt wird. Letzten ein Bericht im Ferbnsehen mit eindeutigen Bildern gesehen.
Faschismus ist keine Meinung,
die es in einem demokratischen Rechtsstaat zu schützen gilt,
sondern ein Verbrechen!


Drecksband Punkt
@enrico, sorry, über Musikkeschmack streiten lohnt nicht
Avatar
0
#18 stan08 (29.06.2014, 23:12)
Hier mal ein Textbeispiel der sogenannten Jugendsünden:http://www.metrolyrics.com/turken-raus-lyrics-boehse-onkelz.html
Avatar
0
#19 hornergeest (30.06.2014, 01:43)
Zum (subjektiv) überwiegend hochnotpeinlichen Publikum dieser Band, Weichhod_Innen in möglichst hartem Look, deren Weltverständnis abgekürzt "das Leben ist scheisse, die Anderen sind Schuld" ist, habe ich mich anderorts ausgiebig geäussert. Da kommt man als Sozioproktologe ja auch nicht drumrum
Dennoch gilt für mich in der "Kunst" das Gleiche, was ich auch dem Radsport gegenüber fordere. Unschuldsvermutung bzw. die rechtstaatliche Prämisse, dass Unrecht erst solches ist, wenn es nachgewiesen ist. Mit diesem Maßstab gemessen müssen die Onkelz als unschuldig gelten und das ändert sich auch nicht, wenn noch Mengen an Neonazis im Publikum sein sollten.
Persönlich kenne ich jedenfalls eine Menge bekennender linker, die diese Band abfeiern, würde sie trotzdem nicht links einordnen ^^
@h20: Was hat denn die platte Fremdenfeindlichkeit des ersten Onkelzalbums mit Faschismus zu tun? Faschismus ist ein Staatsmodell, Fremdenfeindlichkeit eine Geisteshaltung. Schnittmenge gering.
@stan08: Mit dem Verweis war zu rechnen, viel mehr gibt die Historie ja auch nicht her. Ein derart flacher Text ist mMn einfach autoreferent gehaltvoll, ernst kann ich das nicht nehmen. Und er hat, das muss man fairerweise zugeben, nichts mit den Onkelz der letzten 20 Jahre zu tun.
https://www.youtube.com/watch?v=BtPBw0plixs
Avatar
0
#20 Hansi.Bierdo (30.06.2014, 08:31)
@horner

Besonders die Fancharakterisierung gefällt mir! Fehlt nur noch ein "weitgehend harmlos" aus der encyclopedia galactica.
Avatar
0
#21 Plautze (30.06.2014, 08:54)
@horner: die Onkelz allgemein als unschuldig darzustellen ist eine gewagte Forderung. Diese Band hat eine Vergangenheit die sich natürlich nicht leugnen lässt. Die Musik spielt dabei eine andere Rolle. Die Musik bringt nur das Geld und Geld verdient man mit rechter Musik relativ schlecht in diesem Lande! Zum Glück! Die Texte sind hart und versuchen dem Zielpublikum gerecht zu gefallen.
Die Menschen hinter der Musik sind aber sehr fragwürdig und mMn falsch und berechnent!
Bestes auffallendes Beispiel ist der Sänger der Band......viel Sch#+* und keine Reue!!
In meinem Freundeskreis (bekennend links) habe ich auch einige Leute die die Musik hören weil sie Kunst ist. Doch sollte man sich auch der Person dahinter nicht verschliessen!
Das Marketing der Band weiss wo der Rubel rollt....................
Avatar
0
#22 stan08 (01.07.2014, 15:03)
Frei.Wild hat die Marktlücke besetzt, welche die Böhsen Onkelz nach ihrer Auflösung hinterlassen haben. Die hatten ihre Neonazi-Vergangenheit in den achtziger Jahren offiziell hinter sich gelassen, um dann mit Plattenverkäufen und Konzerten Kasse zu machen. In einem Onkelz-Song heißt es: "Mit scheinheiligen Liedern erobern wir die Welt."
Quelle:
http://www.sueddeutsche.de/kultur/das-erbe-der-boehsen-onkelz-ich-dulde-keine-kritik-an-diesem-heiligen-land-1.1290307
Avatar
0
#23 Enrico77 (22.07.2014, 10:26)
Meine Güte...was Vorurteile hier...Lach!!!Typisch Deutschland!!!Nationalstolz ist nicht RECHTSRADIKAL!!!Komisch...bei der Fußball WM haben alle Autos irgendwie Fahnen usw von deutschland dran hängen!Sind die dann alle RECHTS???Denken dann Urteilen!!!!
Avatar
0
#24 RennM. (22.07.2014, 10:43)
Ich gucke kein Fußball, habe kein Auto und auch keine Fahne - aber ne Menge Vorurteile. Bin ich deutsch?
Avatar
0
#25 Basti68 (22.07.2014, 10:44)
Ja! Aber so was von deutsch. ;P
Avatar
0
#26 Campadre (22.07.2014, 10:54)
@ RennM solltest du zu übergewicht neigen, wäre es 100% geklärt, dass du deutsch bist.
Avatar
0
#27 RennM. (22.07.2014, 11:01)
Damit kann ich dienen-
Avatar
0
#28 Campadre (22.07.2014, 11:07)
Avatar
0
#29 Enrico77 (22.07.2014, 11:31)
jaja
Avatar
0
#30 applewoi (11.08.2014, 13:22)
Konzert des Jahrhunderts? Ich glaube ich spinne. Das beschränkte, mit Hasstiraden gespickte 21/2 Akkord-Geschrubbe von diesen dumpfdebilen Koksern? Anscheinend biste noch nicht auf sehr vielen Konzerten gewesen. Der "Sänger" wäre besser anstatt seiner schwer verletzten Opfer bei dem Unfall, den er besoffen auf der A66 mit seiner tiefergelegten Prollkarre verursacht hat umgekommen. So hätten sie noch weiter an ihrer Exnazilagende stricken können, was vom Management geschickt weiter mit halbseidenen Distanzierungen am Köcheln gehalten wird.
*kotzimstrahl*
Avatar
0
#31 Aerostar (11.08.2014, 13:47)
@ Applewoi, über Musikgeschmack in Klang und Tanz kann man ja streiten.

Das es sich bei dieser Band um eine Ansammlung von Vollproleten handelt, kann leider nicht bestritten werden. Rechts rumstehen, mit dummen Texten, wie hier bereits zitiert, auf Hohlköpfe zugehen. Dieses kokketieren mit "alles ist anders" ist nur peinlich. Es gibt leider viel Dreck in Deutschland denen man solche Platten verkaufen kann.

nächstes Foto vorheriges Foto L Gefällt mir S Einbetten I Aufnahmedaten O Weitere Aktionen

Foto-Infos

Enrico77
20.06.2014, 09:23
?
1324
1
Fun

Benutzer auf diesem Bild

  • Noch keine User markiert.

Teilen und einbetten

Einbetten mit BBCode oder HTML

Bildgrößen

Weitere Aktionen (Löschen, Drehen, …)

Foto melden