CR1 Reynolds 03
Mehr Fotos im Album "CR1 SL":
Weisswandreifen by chance...
zero nite Anprobe 1920
CR1 Reynolds 05
CR1 Reynolds 04
CR1 Reynolds 03
Spielerei SW
Spielerei bunt
black
Winter-Setup
scott p2m

CR1 Reynolds 03 im Album CR1 SL

Avatar
0
#1 Der_kleine_Yugo (09.08.2014, 16:17)
ooooooohhhhh, da kann man schwach werden sehr schönes Rad
Avatar
0
#2 Ragnar (09.08.2014, 16:55)
Mit innenverlegten Zügen wäre es nah an der Perfektion. Die Kurbel finde ich richtig gut !
Steuerrohrübergänge erinnern total an Urgestalt von Lightweight.
Avatar
0
#3 Aerostar (09.08.2014, 18:21)
Was ist denn der Vorteil innenliegender Züge? Klappern? Aufwendiges Wechseln? Gewicht?
Wenn mir jemand beweisen kann das ich wegen innenliegender Züge gewinne glaub ich drann, bis dahin isses einfach so.
Avatar
0
#4 Ragnar (09.08.2014, 19:23)
Immer mit der Ruhe !
Sieht einfach besser aus wenn sie innenverlegt sind. Und klappern tut das auch nicht !
Avatar
0
#5 Radfahrender (09.08.2014, 21:42)
Naja, ich hatte innenverlegte Züge an einem Trek MTB. War die Hölle und hat auch geklappert. Find ich nur bei DI2 & Co ne gute Idee. Ansonsten: Merci!
Avatar
0
#6 badboy-rudi (10.08.2014, 08:59)
Innenverlegte Züge braucht kein Mensch von der elektronischen Schaltung mal abgesehen.
Zugwechsel geht weitaus schwieriger.
Avatar
0
#7 artist1966 (10.08.2014, 09:34)
@Ragnar: welche RÄDER mit innenverlegten Zügen hast DU denn?
Avatar
0
#8 Ragnar (10.08.2014, 09:55)
Kein einziges !
Noch nicht ! Aber Bilder folgen.
Avatar
0
#9 artist1966 (10.08.2014, 10:02)
ahh - dann war dein *Geschwätz*: "Und klappern tut das auch nicht !" mal wieder wie so oft aus aller erster Hand.
Avatar
0
#10 Ragnar (10.08.2014, 10:09)
Du bist natürlich der Profi, da kann ich nicht mithalten.
Ich fahre öfter Räder mit innenverlegten Zügen,nur selbst besitze ich keins. Da klappert nichts. Und im Herbst gibt´s was Neues aus Carbon. Bin auch schon probegefahren. Auch da von Klappern der Züge keine Spur.
Avatar
0
#11 Ulle-Fan (10.08.2014, 10:23)
Aber der Wechsel, omg!
Musste schon bei fehlenden Führungsschläuchen allerhand Magnet- und Verrenkungstricks aus der Hand zaubern..und somit auch, nein danke!
Avatar
0
#12 artist1966 (10.08.2014, 10:23)
@Ragnar: meinst du mit dem Editieren wird es besser?

... et lohnt nicht
Avatar
0
#13 Ragnar (10.08.2014, 10:28)
@ artist1966,

merk ich auch gerade ! Aber Gott sei Dank besteht das Forum ja nicht nur aus uns beiden !

@Ulle-Fan,

der Zugwechsel ist nicht ohne ( habe einige Male unserem Vereinsmonteur zur Seite gestanden ), ich würde es mir selber auch nicht ohne weiteres zutrauen. Innenverlegt sind die Züge einfach besser aufgehoben als offen unter dem Ober - bzw. Unterrohr.
Avatar
0
#14 artist1966 (10.08.2014, 10:44)
"Aber Gott sei Dank besteht das Forum ja nicht nur aus uns beiden !"

dann wäre ich schon längst weg und du könntest dir selber deine Weisheiten erzählen - wäre ja auch nicht schlecht für dich, denn du hättest ja immer Recht

bin dann mal wieder weg
Avatar
0
#15 Ragnar (10.08.2014, 11:02)
Laß Dir mit dem Wiederkommen ruhig Zeit !
Avatar
0
#16 checkerkid (10.08.2014, 12:34)
Sehr Schicker Hobel !Gefällt !!!
Avatar
0
#17 hornergeest (10.08.2014, 13:23)
Innen verlegte Züge zu wechseln kann nervig sein, aber nur wenn man nicht nachgedacht hat oder schlampig war. Denn eigentlich ist es einfach. Faden an den Zug ankleben, durchziehen, neuen Zug an den Faden und dann alles retour. Blöd halt wenn, wie mir zweimal passierte, der Faden zu locker geklebt war und sich verabschiedet. Dann wird es ein Geduldspiel
Avatar
0
#18 Hoehenreiter (10.08.2014, 14:50)
mit das schönste Rad seid langem.
Avatar
0
#19 Fiets20823 (10.08.2014, 15:23)
www.seidseit.de.
Aber recht haste !
Avatar
0
#20 wounded knee (10.08.2014, 18:38)
Ziemlich schwarz halt ...
Avatar
0
#21 Radfahrender (10.08.2014, 20:07)
Ich glaub, man sagt "Anthrazit" dazu
Avatar
0
#22 wounded knee (10.08.2014, 20:43)
Ein Stealth Bomber halt...
In jeder anderen Farbe ein Traum
Avatar
0
#23 expresionisti (10.08.2014, 21:50)
Innenverlegte Züge sind nicht gleich Innenverlegte Züge. Sprich es gibt gute Lösungen wo auch nichts klappert, aber eben so auch schlechte wo eben der Zug sehr nahe ans Geröhr kommt, und somit dann das Gehör nervt.
Mit einem Liner lässt es sich eigentlich auch recht leicht alles wechseln....
Avatar
0
#24 Efix (11.08.2014, 19:38)
Da hast du dir aber wieder ein hübsches Winterrad aus der Gruschdel-Kiste zusammengeklaubt

Avatar
0
#25 Radfahrender (11.08.2014, 19:51)
Yo, einen Winter und insg. 11.000KM hat es auch schon hinter sich. Außer ein paar rostigen oder korrodierten Schrauben (Stütze/Vorbau) sieht es aber noch echt sehr gut aus. Super Lackqualität bei Scott!
Avatar
0
#26 Efix (11.08.2014, 19:58)
Yo, der Winter war lang und hart
Avatar
0
#27 Radfahrender (11.08.2014, 20:05)
Hast gewonnen...Für Heldengeschichten war der nicht eben tauglich...
Avatar
0
#28 Aiello (13.08.2014, 00:03)
sauber fotografiert !!
Avatar
0
#29 Ingolf-996 (13.08.2014, 08:29)
mal wieder ... ein rad unter rädern ...
Avatar
0
#30 smidex (16.08.2014, 14:49)
Aber Superaufnahme mal wieder
Avatar
0
#31 Bag man (16.08.2014, 15:02)
Super Portraiteigenschaften diese Nikon! Bei diesem Model vor der Linse kannst aber auch kaum was falsch machen.
Avatar
0
#32 Radfahrender (16.08.2014, 17:11)
Danke! Das ist aber hauptsächlich der Verdienst der Linse. Hab mein 70-200/2.8 genutzt dafür...
Avatar
0
#33 Bag man (16.08.2014, 17:14)
Naja, auch der Body spielt mit der Auflösung eine nicht unerhebliche Rolle, dass Nikkor? dazu bringt den Rest. Hab letztens auf dem Frankfurter Flughafen mit der Kombi (Sigma 2,8 er Linse) fotografiert. Macht schon Spaß wenn man die Ergebnisse sieht.
Avatar
0
#34 Radfahrender (16.08.2014, 17:25)
Da hast du nicht unrecht. Und ja, ist das Nikkor, allerdings das angeblich für VF untaugliche VR1. Bin trotzdem sehr sehr zufrieden mit den Ergebnissen...
Avatar
0
#35 Bag man (16.08.2014, 17:28)
Man muss Marketing nicht immer Glaube schenken...Auch ich probiere Dinge, die in der Theorie todgeredet werden. Die Praxis sieht dann oft anders aus. Ich nutze das Sigma anstelle des Nikkor, geht auch ganz gut.
Avatar
0
#36 Radfahrender (16.08.2014, 18:41)
Yep, sich selbst ein Bild zu machen und nicht alles zu glauben, was im Internet steht, hat noch nie geschadet... Jedenfalls war das wohl die letzte Ausfahrt mit den teuren Carbon-Laufrädern...
http://fotos.rennrad-news.de/p/358904
Avatar
0
#37 Bag man (16.08.2014, 19:01)
Schitt....wieviel hatten die gelaufen?
Avatar
0
#38 Radfahrender (16.08.2014, 19:03)
Niedrig fünstellig würd ich sagen. Fahre die schon seit 2010 aber nutze alternierend verschiedene Räder. Genau kann ich es nicht sagen.
Avatar
0
#39 Bag man (16.08.2014, 19:30)
Mmm, ist nicht viel...Hersteller mal kontaktieren?
Avatar
0
#40 Radfahrender (16.08.2014, 20:28)
Eher nicht. Ich kann ja selbst nicht ausschließen, dass es ein Durchschlag war, der das verursacht hat, auch wenn ich mich an kein konkretes Ereignis erinnere. Von daher: Shit happens!
Avatar
0
#41 Bag man (16.08.2014, 20:43)
Dann bleibt nur mein Beileid und Dir schöne Erinerungen

nächstes Foto vorheriges Foto L Gefällt mir S Einbetten I Aufnahmedaten O Weitere Aktionen

Foto-Infos

Radfahrender
09.08.2014, 15:25
?
1559
18
CR1 SL
Nikon D800
1/640 s ƒ/2.8 200 mm ISO 200

Benutzer auf diesem Bild

  • Noch keine User markiert.

Teilen und einbetten

Einbetten mit BBCode oder HTML

Bildgrößen

Weitere Aktionen (Löschen, Drehen, …)

Foto melden