KaiserJ - Benutzeralbum

Persönliche Alben von KaiserJ

Noch keine persönlichen Alben

Neueste Fotos von KaiserJ

Canyon Ultimate CF EVO "LTD Gold Edition Custom" 4,89 KG Bergrad
10.09.2020
Canyon Ultimate CF EVO "LTD Gold Edition Custom" 4,89 KG Bergrad
10.09.2020
Canyon Ultimate CF EVO "LTD Gold Edition Custom" 4,89 KG Bergrad
10.09.2020
Canyon Ultimate CF EVO "LTD Gold Edition Custom" 4,89 KG Bergrad
10.09.2020
Canyon Ultimate CF EVO "LTD Gold Edition Custom" 4,89 KG Bergrad
10.09.2020
Canyon Ultimate CF EVO "LTD Gold Edition Custom" 4,89 KG Bergrad
10.09.2020
Canyon Ultimate CF EVO "LTD Gold Edition Custom" 4,89 KG Bergrad
10.09.2020

Neueste Kommentare von KaiserJ

Viele der Leichtbauteile sind ja auch tatsächlich Extrem gewichtsbeschränkt. So hatte ich von THM als Gabel die Scapula SP in der tuned Variante die Nur bei knapp über 230 Gramm wiegt dazu von THM Vorbau mit 82 Gramm und Lenker mit 150 Gramm. Zum einen konnte ich die Teile nicht verwenden da 1 1/8 Zoll und Canyon fährt ja ne extra Wurst und zum anderen war gerade die Gewichtsbeschränkung der Gabel so, dass es mich was Alltagstauglichkeit betrifft etwas abschreckt. Also Einsparpotenzial am Gewicht ist auch bei dem Rad noch da, auch durch eine manuelle Schaltung, aber zu welchem Preis eben. Es soll halt nicht nur an der Wand hängen
Ja da muss ich gestehen, dass ich auch nicht über 80 km/h fahre. Da ist der Kopf gelenkt von Zuviel Respekt einer höheren Geschwindigkeit im Weg
Danke für die Hinweise mit dem Lenkerband. Absolut korrekt. Das wird auf jeden Fall noch ausgebessert. Zum Fahrverhalten: ich fahre sonst ein Canyon ultimate CF SLX das liegt bei knapp über 6,5 KG und das EVO auch aufgrund der identischen Rahmenkonstruktion fährt ziemlich ähnlich. Der Gewichtsunterschied ist bergauf tatsächlich zu spüren und vom Antritt her hoch. Wenn‘s rollt dann rollt‘s da darf man sich nichts vormachen. Vom Handling ist gerade das leichte Gewicht vorne spürbar und kostet ein bischen Gewöhnung aber ich denke das ist bei vielen Umstellungen unabhängig vom Gewicht so. Mir ging es vor allem um die Umsetzung einer Idee, eine Art Walk of fame der am Steuerrohr in einem erhöhten Herzschlag (no pain) und dann dem Ziel (no gain) endet. Das ganze in Gold Schwarz und unter 5 Kilo.
Danke, das ist leider nicht perfekt geworden. Werde ich noch perfektionieren lassen

Fotos von KaiserJ die zuletzt kommentiert wurden

Die Aerodynamik der Bremsanlage ist vom Winde verweht.
Absolut gelungen
Bei mir genau das Gegenteil.
Gutes mediterranes Essen, dazu einen Wein, ob rot oder weiss.
Deshalb brauch ich auch ein Bike mit Tragkraft.
Radcamp in Peschiera ist wieder gebucht.
Ein Leben voller Restriktionen und Einbußen beziehungsweise Entsagungen.

Ich gelobe innigst Besserung.


Viele der Leichtbauteile sind ja auch tatsächlich Extrem gewichtsbeschränkt. So hatte ich von THM als Gabel die Scapula SP in der tuned Variante die Nur bei knapp über 230 Gramm wiegt dazu von THM Vorbau mit 82 Gramm und Lenker mit 150 Gramm. Zum einen konnte ich die Teile nicht verwenden da 1 1/8 Zoll und Canyon fährt ja ne extra Wurst und zum anderen war gerade die Gewichtsbeschränkung der Gabel so, dass es mich was Alltagstauglichkeit betrifft etwas abschreckt. Also Einsparpotenzial am Gewicht ist auch bei dem Rad noch da, auch durch eine manuelle Schaltung, aber zu welchem Preis eben. Es soll halt nicht nur an der Wand hängen
..iwo @snowdriver, wollte Ragnar nur ein wenig "kitzeln". Er weiß schon, dass er ein schönes Pinarello hat (und die sind nicht alle schön von denen...). Weiter sind sie mir zZ sehr symphatisch weil sie im Profizirkus noch immer ohne Disc unterwegs sind. Mir ist das Gewicht an meinen Rädern relativ egal, ich sage aber bewusst relativ. Wiegen tue ich sie nicht, sie sollten sich leicht anfühlen...gut das SARTO hab ich tatsächlich mal gewogen..dürfte ich knapp bei der UCI Ärger bekommen. Aber das hier ist schon spannend was geht und auch noch halbwegs Alltagstauglich dann fährt. Für mich mit ü80kg macht es keinen Sinn..
UCI Standard aus der Lugano Carta - 6,8 kg.
Das ist für mich persönlich eine Richtlinie.
Öha, ich sehe, hier tun sich ungeahnte Diskussion(un)tiefen auf

Fotos auf denen KaiserJ markiert wurde

KaiserJ wurde noch nicht auf Fotos markiert

Um einen User zu einem Bild zuzuordnen, einfach mit der Funktion "Bildbereich markieren", das Gesicht oder die gesamte Person im jeweiligen Bild markieren und in der Beschreibung den Benutzernamen mit einem vorangestellten "@" versehen, z. B. so: @KaiserJ Achtung: Benutzernamen, die Leerzeichen enthalten, müssen von Anführungszeichen umschlossen werden, zum Beispiel: @"Curtis Moore"