Fotos von lipple die zuletzt kommentiert wurden

Warum hast du die Red gegen die Force getauscht, wegen den roten Akzente? Also bei dir am Rad stören die ja nicht, bei mir "beißt" es sich mit der Rahmenfarbe. Oder hab ich das hier wegen dem roten Hintergrund nicht erkannt 🤔 ..jetzt beim zweiten Hinsehen...
inzwischen ist der Hintergrund etwas gesichtsloser:

Die gleiche Stelle vor ein paar Jahren:

https://fotos.rennrad-news.de/p/462779
Merci, börndout
und danke zur Wahl
Hinter der Wohnungstür wäre der eindeutig bessere Platz für diese Textilwahl. Aber HEY, jeder kommt mal in das Alter einfach mal etwas ausprobieren zu müssen – der eine früher, der andere (sehr) viel später.
Hat ein bisschen was von Schlafanzug.
Auch Tarn(!)fleck kann extrem auffällig sein
Auch eine rel. unspektakuläre Gruppe kann die am Besten passende an einem sehr exclusiven Rahmen sein...kenn ich 😉.
Eigentlich bin ich nicht so der Mootsfan aber das hier ist von der Sohle bis zum Scheitel sehr gelungen. Sehr schönes Rad!
Herzlichen Glückwunsch! Dieses Bild wurde am 06.04.2021 als Foto der Woche ausgewählt!
Das liegt nicht an deinem Alter
Ich übe noch mit meinem neuen Telefon - der Screenshot aus nem Videostandbild ist hier keine scharfe Lösung
Irgendwie hatte ich den Frühling schärfer in Erinnerung – naja, man wird älter.
Herzlichen Glückwunsch! Dieses Bild wurde am 25.03.2021 als Foto des Tages ausgewählt!
danke dir, snowdriver
Erstaunlich, mit wie viel Mistel mancher Baum auf Dauer klar kommt.
War zwar trüb gestern und im Sinkflug bin auch schon lange - dennoch sollte das Bild in keinster Weise Schwermut transportieren
Deinen Bilder gemäß, kann ich Dir nur beipflichten - genieße die Zeit.
Stimmt. Lebe ja z. Zt. in Clarens am Genfer See. Ein richtig idyllischer Ort, man könnte meinen, man wäre in Südfrankreich. Kleine Gassen u. Läden laden förmlich zum bummeln ein.
Neulich am Stadtrand eine Planungsskizze der Stadterweiterung gesehen. Scheußlich !
"geistig"?! beileibe nicht. Sensibilisiert eher, Du weißt, ab 40 fällt im Sinkflug die Landeebene wieder mehr ins Auge und man muss zuweilen eingestehen, beim Starten eine Menge kaputt gemacht zu haben. Oder zumindest keinen ganz unerheblichen Beitrag dazu geleistet zu haben.
Oh, in derart geistige Tiefen bin ich bis dato noch nicht vorgedrungen.
Raumgreifende Stadtentwicklung; am Klima leidende Bäume, die den Misteln sei Dank jetzt das ganz Jahr über grün sind und sich alsbald verabschieden werden … Dystopie könnte ein Hobby von mir werden
Für was ? Altersinkontinenz ?
Ein gut gemacht/gesehenes Bild.
Könnte auch symbolisch für weniger Erfreuliches stehen …