Vorrichtung zum Abschießen von Zeitfahrern
Mehr Fotos von diesem Benutzer:
Tour Yaw
TR Brake flow
IMG 4346
IMG 4347
Vorrichtung zum Abschießen von Zeitfahrern
Utensilien
K-Edge Chain Catcher
Aeroposition 2011b
Trek Equinox TTX von vorne
Aeroposition 2011a

Vorrichtung zum Abschießen von Zeitfahrern

Wer den "Fehler" im Bild findet kriegt 100 Punkte.
Avatar
0
#1 KingOfTheHill (02.10.2011, 22:30)
Windows ist der Fehler!
Avatar
0
#2 Streetdiver (02.10.2011, 22:50)
OhOh Canon und Windows?! Nicht dass die noch jemand mit seiner Nikon D3 erschlägt
Avatar
0
#3 quoderatdemonstrandum (02.10.2011, 22:55)
das ding sieht schwer aus,das ist der fehler
Avatar
0
#4 Huegelreiter (02.10.2011, 23:18)
Nicht die Original für's 70-200 vorgesehene Streulichtblende.
Avatar
0
#5 Dukesim (03.10.2011, 10:15)
Also die "Streulicht"- bzw Gegenlichtblende ist es nicht, diese ist offiziell die passende und war auch der Packung beigelegen.
Mit dem Fehler geht es mir weniger direkt um den Inhalt des Fotos, sondern mehr ums Fotografische(wobei es hier auch nicht um die Bildbearbeitung geht). Irgendwo passt da etwas nicht zusammen(Ich wäre auf den Fehler wahrscheinlich selbst nie gekommen, wenn ich nicht selbst am Motiv manipuliert hätte, es ist also etwas für Fortgeschrittene)
Avatar
0
#6 GeloeschterUser50052 (07.12.2011, 16:26)
Hier ist doch die Naheinstellgrenze der 1,4er Festbrennweite von 0,45 m unterschritten und das 70-200 "scharfgeshop"?. Aber der kleine Schatten links unten an der Streulichtblende passt nicht so zu dem, der rechts von der Streulichtblende nach rechts "geworfen" wird.
Avatar
0
#7 Dukesim (07.12.2011, 19:23)
Der Schatten ist schon ok so, wie er ist. Das Licht kommt von einer Lampe, welche hinten links von der Kamera an der Decke hängt, d.h. die "Punktlichtquelle" ist nicht besonders weit weg, daher sind die Lichtstrahlen weit von Parallelität entfernt. Das Bild wurde schon ziemlich an der Naheinstellgrenze gemacht, ist aber noch im scharfen bereich. Ich habe Serienbilder aus freier Hand gemacht und das am wenigsten verwackelte genommen. Wie die meisten weitwinkligen Objektive ist die Abbildungsqualität bei großer offener Blende ziemlich mies, das sieht man an diesem Foto schön. Hinzukommt die sehr kleine Schärfentiefe, womit man mit kleinen Bewegungen der Kamera schon die Schärfenebene so weit verschiebt, dass an die Sachen, welche man scharf haben wollte nicht scharf hat(vor allem auf voller Höhe des hohen Objektes). Nachgeschärft habe ich per Unscharfmaskieren auch leicht (mache ich in der Regel nie, sondern verwende das Schärfen mit Dekonvolution bei der RAW-Entwicklung). Der Schatten ist also nicht der Fehler. Der Fehler liegt eher im oberen linken Bereich, kombiniert mit der "Lampe".
Avatar
0
#8 GeloeschterUser50052 (07.12.2011, 20:14)
Ich bin "Nikorianer" und noch nicht "Fortgeschritten", weiß also nicht wo die Schwächen bei Canon allgemein sind. Wobei das verwendete Equipment kaum Schwächen zulässt außer die des Fotofrafen. Ich bin zwarüber den Grundlagen hinaus aber noch nicht so weit, dass ich hier einen "Fehler" sehen könnte. Wenn die Qualität der Aufnahme hier oberste Priorität hatte, hätte ich ausschließlich mit Stativ, Spiegelvorauslösung, Funkfernauslöser gearbeitet und einen anderen Modus wie die Serienbildfunktion gewählt. Vielleicht erkenne ich eine am linken Bildrand verlaufende "chromatische Aberration". Egal, die Linse ist scharf abgebildet und natürlich auch ein Leckerbissen für die Fotografie. Ganz so kleinlich wie ein Buchhalter bin ich dann doch nicht ;)
Avatar
0
#9 Dukesim (07.12.2011, 21:01)
Jo, das Bild ist von der Aufnahmetechnik ein "Schnappschuss", weniger ein perfektes Studio-Foto, denn da müsste man wirklich alle Sachen aufziehen, die Du genannt hast. Das Serienbild ist übrigens eine schöne Möglichkeit, wenn man kein Stativ zur Verfügung hat, denn man schießt einfach viele Fotos und hat dann zufällig eines, welches kaum verwackelt ist. In dem Fall ist die Belichtungszeit ganze 1/13s lang(hier ist noch ein Hinweis auf den Fehler), also eigentlich ohne IS aus freier Hand gar nicht zu machen(hier aber eben doch dank Serienbild).
Avatar
0
#10 Dukesim (07.12.2011, 21:20)
Habe noch einmal Fotos gemacht: Naheinstellgrenze ist das bei weitem nicht gewesen. Und ich habe noch mit allen Studiosachen, wie Blitz, manuellem Fokus im Live-view und Fernausleser gesehen, wie mies die f/1.4 sind(Sieht man ja auch so in diversen Tests), da ist halt einfach schon die Bildmitte in der Schärfenebene vermatscht, das ist nunmal keine Blende 8(Egal wer den Auslöder druckt ;)).
Avatar
0
#11 GeloeschterUser50052 (07.12.2011, 21:53)
Die Belichtungszeit im Verhältnis zur 1,4 er Blende, die ISO 400 und der +1,3 LW hatte ich zuerst im Visier. Aber ehrlich gesagt ist mir das "Katz und Maus-Spiel" nicht so gelegen. Rätsel rate ich in der Freizeit nur GANZ SELTEN. Ist hier die Belichtung von 1/15 auf 1/13 manipuliert......? Gute N 8 T > Front- oder Backfokus vielleicht, eventuell, kann sein, egal jetzt
Avatar
0
#12 Dukesim (08.12.2011, 17:00)
1/15 auf 1/13, wäre ja fast unterschwellig. der Fokus ist wie gesagt ok. Die billigste Lösung(des "Rätsels") bekommt man, wenn man versucht das Foto mit allem drum und dran nachzustellen. Da fällt es einem dann wie Schuppen von den Augen, was in meinem Foto faul ist.
Avatar
0
#13 Dukesim (27.01.2015, 15:23)
Ich löse auf:
Der Bildschirm auf dem Foto ist bei den gegebenen Belichtungseinstellungen viel zu dunkel dargestellt. Extra für das Foto habe ich die Bildschirmhelligkeit sehr stark reduziert. Das war nötig damit beim lausigen Licht im Zimmer trotzdem noch ein bisschen was vom Bildschirm zu sehen ist.
Komischerweise wird hier in der Galerie die ISO nicht angezeigt, diese ist aber ISO400, was man auch sieht, wenn man das Foto in voller Auflösung herunterläd.
Avatar
0
#14 Jeruder (27.01.2015, 17:41)
Normalerweise wird die ISO bei Bildern hier in der Galerie schon angezeigt und ISO 400 fällt hier nicht auf.

Mich würde eher stören, dass Du zwar ein hervorragendes Objektiv nutzt, aber dafür für die Bildbearbeitung einen lausigen Bildschirm bzw. Betriebssystem.
Avatar
0
#15 Dukesim (27.01.2015, 20:19)
Die ISO ist ein Teil der digitalen Belichtung. Zusammen mit Blendenzahl und Verschlusszeit kann man die Helligkeit der Objekte messen. Ohne ISO-Angabe fehlt da eine der drei Koordinaten. Dann muss man noch aufpassen welche Belichtungskorrektur im Programm eingestellt wurde, wobei das im normal Fall -+0,5 EV ist.
Avatar
0
#16 Jeruder (28.01.2015, 07:51)
Das geht dann alles mit Stellung P bzw. Auto.
Avatar
0
#17 Dukesim (28.01.2015, 10:37)
Ich glaube wir reden an einander vorbei. Verstehe nicht was der Modus ("P bzw. Auto" ) mit der Messung der spezifischen Ausstrahlung zu tun hat. Die Grundlagen der Messung muss man kennen um das "Rätsel" zu lösen bzw. zu verstehen.
Avatar
0
#18 Jeruder (28.01.2015, 11:35)
Ich glaube nicht.
Mit den Grundlagen der Fotografie kenne ich mich sehr wohl aus und mein Kommentar war als Ironie auf Deine kleine Lehrstunde schrieben.

Mit Deinem Rätsel wirst Du bis auf ein paar Ausnahmen hier in einem RR-Forum eher auf Unverständnis treffen.
Avatar
0
#19 stan_x (28.01.2015, 12:58)
Äh was war die Lösung? Canon verbaut kein Carbon?
Avatar
0
#20 blackwave (06.02.2015, 02:27)
Naja, ein Bildschirm im Motiv (oder ein Fenster) ist ja eine typische Gegenlichtsituation, die sich mit einer Spotmessung relativ unkompliziert entschärfen lässt.
Von daher verstehe ich das Ratespiel eigtl. nicht - entweder man belichtet richtig oder man nutzt die EBV, so what.

PS: 70-200/2.8 ist und bleibt mein Lieblingsobjektiv!
Avatar
0
#21 Dukesim (07.02.2015, 17:43)
Das ist schon richtig. In dem Fall wollte ich eben das Blau vom Bildschirm auch auf dem Bild haben, daher der Trick. Produktfotografen machen ja ständig solche Tricks.
Das Rätsel war auch nur optional, habe das Bild nicht extra deswegen hochgeladen.
Avatar
0
#22 stan_x (07.02.2015, 21:25)
Ja optional ist immer die Hauptfrage. Meine Frage ist allerdings - Wo ist der Deinhard???

nächstes Foto vorheriges Foto L Gefällt mir S Einbetten I Aufnahmedaten O Weitere Aktionen

Foto-Infos

Dukesim
02.10.2011, 22:14
?
2019
0
Canon EOS 5D Mark II
1/13 s ƒ/1.4 50 mm

Benutzer auf diesem Bild

  • Noch keine User markiert.

Teilen und einbetten

Einbetten mit BBCode oder HTML

Bildgrößen

Weitere Aktionen (Löschen, Drehen, …)

Foto melden